Fast die Hälfte der USA atmet ungesunde Luft; rekordverdächtige Luftverschmutzung in neun Städten.

0

<img width="702" height="336" src="https://tekk.tv/wp-content/uploads/2020/04/Nearly-half-of-US-breathing-unhealthy-air-record-breaking-air-pollution.jpg" class="attachment-main-featured size-main-featured wp-post-image" alt="air" title="Fast die Hälfte der USA atmet ungesunde Luft; rekordverdächtige Luftverschmutzung in neun Städten".

>In diesem Jahr wird der 50.

Jahrestag des Clean Air Act begangen, der für dramatische Verbesserungen der Luftqualität verantwortlich ist.

Trotzdem stellt ein neuer Bericht der American Lung Association fest, dass fast die Hälfte der Bevölkerung des Landes – 150 Millionen Menschen – mit verunreinigter Luft lebte und diese einatmete, was ihre Gesundheit und ihr Leben gefährdete.

Der 21.

jährliche “State of the Air”-Bericht stellt fest, dass der Klimawandel die Luftverschmutzung weiter verschlimmert, wobei viele westliche Gemeinden erneut rekordverdächtige Spitzenwerte bei der Partikelverschmutzung durch Waldbrände verzeichnen.

Tun Sie mir einen Gefallen: Bitte TEILEN Sie diesen Beitrag.

Inmitten der COVID-19-Pandemie sind die Auswirkungen der Luftverschmutzung auf die Lungengesundheit von erhöhter Besorgnis.Der Bericht “State of the Air” für das Jahr 2020 analysierte Daten aus den Jahren 2016, 2017 und 2018, den drei Jahren mit den neuesten qualitätsgesicherten Luftverschmutzungsdaten.

Insbesondere gehörten diese drei Jahre zu den fünf heißesten, die in der Weltgeschichte verzeichnet wurden.

Was die Luftqualität betrifft, so heizen veränderte Klimamuster Waldbrände und deren gefährlichen Rauch an und führen zu einer Verschärfung der Partikel- und Ozonbelastung.

Diese verschlechterte Luftqualität bedroht jeden, insbesondere Kinder, ältere Erwachsene und Menschen, die mit einer Lungenkrankheit leben.”Der Bericht stellt fest, dass sich die Luftqualität in einigen Gemeinden verbessert hat, aber der ‘Zustand der Luft’ stellt fest, dass immer noch viel zu viele Menschen ungesunde Luft atmen”, sagte Harold Wimmer, Präsident und CEO der American Lung Association.

Der diesjährige Bericht zeigt, dass der Klimawandel die Luftqualität weiter verschlechtert und das Risiko einer gesundheitsschädigenden Luftverschmutzung erhöht.

Um die Fortschritte bei der Luftqualität zu schützen, für die wir vor 50 Jahren mit dem Clean Air Act gekämpft haben, müssen wir auch heute wieder handeln und wirksame Maßnahmen zum Schutz unserer Luftqualität und der Lungengesundheit vor der Bedrohung durch den Klimawandel umsetzen”.”Luftverschmutzung ist mit….

Share.

Leave A Reply