Fauci zweifelt an einer Studie, die die Wirksamkeit des Pfizer-Covid-Impfstoffs der Delta-Variante nahelegt

0

Dr.Anthony Fauci hat Zweifel an einer israelischen Studie geäußert, die zeigt, dass der Pfizer-Impfstoff bei der Verhinderung symptomatischer COVID-Fälle inmitten der Verbreitung der Delta-Variante nur zu 64 Prozent wirksam ist.

Die Delta-Variante, auch bekannt als B.1.617.2,ist, was Experten als besorgniserregend ansehen.

Es gibt Hinweise darauf, dass es übertragbarer sein könnte, mit einigen Antikörperbehandlungen schwerer zu neutralisieren ist und die Wirksamkeit des Impfstoffs beeinträchtigen könnte.Die USA gehören zu den Ländern, in denen sich die Variante (zuerst in Indien entdeckt) verbreitet hat.

Am Montag verstärkte das israelische Gesundheitsministerium die Befürchtungen hinsichtlich der Ausbreitung der Variante, indem es die Wirksamkeit des Pfizers sagteDer Impfstoff gegen symptomatisches COVID ging von 94,3 Prozent im Mai auf 64 Prozent von Juni bis Juli zurück, berichtete The Times of Israel.

Tekk.tvhat Pfizer kontaktiertfür einen Kommentar.

Der Impfstoff erwies sich jedoch im Mai zu 98,2 Prozent als wirksam bei der Vorbeugung von schweren Krankheiten und Krankenhausaufenthalten und im Juni auf 93 Prozent.

Israel gehört zu den Ländern mitlaut Our World in Data die erfolgreichsten COVID-Impfstoff-Rollouts, wobei 59 Prozent der Menschen vollständig geimpft sind.

Am Dienstag zeigte sich Fauci, der leitende medizinische Berater von Präsident Joe Biden, über die Ergebnisse zögerlichin einem Interview mit NPR und sagte, der Prozentsatz könnte das Ergebnis sein, dass das Land mehr Menschen auf COVID testet.

Dies könnte den Anschein erwecken, als sei der Impfstoff weniger wirksam.

Er sagte: “Wir haben nicht genug Daten oder Zahlen, um zu wissen, was das bedeutet.

„Es könnte bedeuten, dass sie einfach viel mehr Menschen testen, die asymptomatisch infiziert sind, und sie sehen einen größeren Prozentsatz von Menschen, die infiziert sind.Daher eine Verringerung der Wirksamkeit des Impfstoffs.”

Fauci sagte gegenüber NPR, der offensichtliche Rückgang der Wirksamkeit sei “etwas, auf das wir sicherlich achten würden, aber ich bin mir nicht sicher, ob wir das schaffen könnenalle wichtigen Schlussfolgerungen auf der Grundlage der Informationen, die wir derzeit haben.”

Dr. Ashish Jha, Dekan der School of Public Health der Brown University, ging ebenfalls auf die Ergebnisse ein.

Er schriebin einem Tweet am Montag: “Im Gespräch mit Kollegen in Israel, echte Skepsis über 64 Prozent.Die besten Daten deuten immer noch darauf hin, dass mRNA-Impfstoffe ein hohes Maß an Schutz vor Infektionen bieten.Und hervorragender Schutz vor schweren Krankheiten.Warten wir aber ab sofort auf weitere Daten.Wenn Sie geimpft sind, würde ich mir keine Sorgen machen.”

Im Gespräch mit Kollegen in Israel, echte Skepsis über 64 %

Beste Daten deuten immer noch darauf hin, dass mRNA-Impfstoffe ein hohes Maß an Schutz vor Infektionen bieten

Und hervorragenden Schutz vor schweren Krankheiten

Warten wir auf weitere Daten, aber ab sofort

Wenn Siegeimpft sind, würde ich mir keine Sorgen machen https://t.co/7g2bPUuclW

— Ashish K. Jha, MD, MPH (@ashishkjha) 5. Juli 2021

Die israelische Studie kommt, nachdem ein im Mai von Public Health England (PHE) veröffentlichter Bericht ergab, dass der Pfizer-Impfstoff gegen symptomatisches COVID zu 88 Prozent wirksam war, während Delta sich im Land ausbreitete.

An derMal sagte Dr. Mary Ramsay, Leiterin der Immunisierung bei PHE, in einer Erklärung, dass die Studie “Beruhigung” bietet, dass zwei Dosen des Pfizer-Impfstoffs sowie des in Großbritannien verwendeten AstraZeneca-Impfstoffs “hohe Werte bieten”.zum Schutz vor symptomatischen Erkrankungenvon der B.1.617.2 [Delta]-Variante.”

Sie sagte: “Wir erwarten, dass die Impfstoffe noch wirksamer bei der Verhinderung von Krankenhausaufenthalten und Todesfällen sind, daher ist es wichtig, beide Dosen zu erreichenmaximalen Schutz gegen alle bestehenden und neu entstehenden Varianten erhalten.”

Israels Erkenntnisse stammen aus der Einschätzung der US Centers for Disease Control, dass die Delta-Variante heute die dominierende Form in den USA ist und mehr als 51 . ausmachtProzent der Fälle.

Share.

Leave A Reply