Fettleibigkeit und Bluthochdruck bei Kindern warnen vor zukünftigen Herzerkrankungen.

0

Eine große Studie an Jugendlichen und Kindern, einige davon bereits im Alter von drei Jahren, zeigt einen Zusammenhang zwischen Fettleibigkeit, Bluthochdruck und späteren Schäden an den Blutgefäßen.

Die Studie wird heute auf der EAPC Essentials 4 You, einer wissenschaftlichen Plattform der Europäischen Gesellschaft für Kardiologie (ESC), vorgestellt: “Die Ergebnisse dieser Studie unterstreichen die Notwendigkeit, sich schon in jungen Jahren einen gesunden Lebensstil anzueignen”, sagte die Studienautorin Julia Bueschges, Doktorandin am Robert-Koch-Institut, Berlin.1Bisher gibt es nur wenige Informationen über den Zusammenhang zwischen Risikofaktoren in der Kindheit – wie Adipositas und Bluthochdruck – und Herz-Kreislauf-Erkrankungen im späteren Leben.Für die Studie wurden Daten des bundesweit repräsentativen deutschen Gesundheits-Interview- und -Untersuchungs-Surveys für Kinder und Jugendliche (KiGGS-Kohorte) verwendet.

Kinder mit unterschiedlichem Hintergrund wurden unabhängig von ihrem Gesundheitszustand aus ganz Deutschland eingeschrieben; sie wurden anhand eines ausgeklügelten Stichprobenplans ausgewählt, um sicherzustellen, dass sie die deutsche Bevölkerung repräsentierten.Drei Studienteams reisten über einen Zeitraum von drei Jahren und richteten an 167 Standorten im ganzen Land temporäre Untersuchungszentren ein.

Die Basisuntersuchung von 4.716 Teilnehmern im Alter von drei bis 17 Jahren umfasste Blutdruck, Größe und Gewicht.

Die Messungen wurden 11 Jahre später bei den 14- bis 29-Jährigen wiederholt, die ebenfalls eine Ultraschalluntersuchung ihrer Arterien erhielten.

Mit dem Ultraschall wurde die Dicke der beiden inneren Schichten der Halsschlagader beurteilt: Eine dickere Auskleidung ist ein früher Indikator für verstopfte Arterien.Bluthochdruck (Hypertonie) zu Beginn der Studie war elf Jahre später mit einem um 33% erhöhten Risiko für eine dickere Auskleidung der Arterie verbunden, während Adipositas zu Beginn der Studie mit einem um 38% erhöhten Risiko für eine dickere Arterienauskleidung verbunden war.

Tun Sie mir einen Gefallen: Bitte TEILEN Sie diesen Beitrag.

Dicker….

Share.

Leave A Reply