Florida Gouverneur Ron DeSantis sagte am Montag, dass die chinesische kommunistische Partei (CCP) war für die COVID-19 Pandemie schuld und unterzeichnete Gesetze, die ausländischen Einfluss über den Staat vereiteln.

0

Florida Gouverneur Ron DeSantis sagte am Montag, dass die chinesische kommunistische Partei (CCP) war für die COVID-19 Pandemie schuld und unterzeichnete Gesetze, die ausländischen Einfluss über den Staat vereiteln.

“Ich hoffe wirklich, dass wir für die Ursprünge der COVID-Pandemie zur Rechenschaft gezogen werden, denn das hätte einfach nicht passieren müssen”, sagte DeSantis auf einer Pressekonferenz. “Die Kommunistische Partei Chinas ist in erster Linie schuld, aber es gibt auch amerikanisches Geld, das sehr wohl nach Wuhan geflossen sein könnte.”

Am Montag unterzeichnete DeSantis zwei Gesetzesentwürfe, die verhindern sollen, dass die KPCh Einfluss auf Floridas Bildungseinrichtungen nimmt und Wirtschaftsspionage begeht.

“Der erste Gesetzentwurf, den ich heute unterzeichnet habe, schützt unsere öffentlichen Einrichtungen vor unzulässiger ausländischer Einflussnahme, und das bedeutet, dass Vereinbarungen zwischen öffentlichen Einrichtungen und der Kommunistischen Partei Chinas oder Kubas oder irgendeiner dieser bösartigen Kräfte verboten werden,” sagte er.

Der Gesetzesentwurf würde von der KPCh sanktionierte Partnerschaften, wie das Konfuzius-Institut, das den kulturellen Austausch erleichtert, und alle anderen direkten Geschäfte zwischen ausländischen Regierungen und Floridas Universitäten und Hochschulen verbieten.

Der zweite Gesetzentwurf, den DeSantis unterzeichnete, würde den Diebstahl und den Handel mit Geschäftsgeheimnissen zu einem Straftatbestand nach staatlichem Recht machen.

“Jeder, der vorsätzlich und ohne Genehmigung ein Geschäftsgeheimnis stiehlt oder zu stehlen versucht und es zu seinem eigenen Vorteil nutzt, wird nun mit einem Verbrechen dritten Grades konfrontiert, das mit bis zu fünf Jahren Gefängnis bestraft wird”, sagte er.

Er fügte hinzu, dass, wenn die Person versucht, das Geschäftsgeheimnis zu verkaufen, sie mit noch höheren Strafen rechnen muss und dass diese Strafen noch härter ausfallen, wenn das Gesetz im Namen einer ausländischen Regierung verletzt wird.

Personen, die Wirtschaftsspionage begehen, werden in der Regel im Rahmen des Bundessystems strafrechtlich verfolgt. Das neue Gesetz würde es Florida erlauben, in diesen Fällen einzugreifen und die Rolle des Staatsanwalts im Rahmen des staatlichen Systems zu übernehmen.

DeSantis positionierte seine Verwaltung gegen die CCP, die er behauptete, wurde von internationalen und föderalen Gesundheitsorganisationen unterstützt, Infektionskrankheit Experten, Medien und Social-Media-Giganten.

“Die [Weltgesundheitsorganisation] ist in der Tasche der kommunistischen Partei Chinas. Sie haben im Grunde genommen alle in die andere Richtung schauen lassen”, sagte er. “Die Idee war, zu versuchen, die Rolle der KPCh in diesem Virus zu beschönigen, und es war nicht nur die WHO, es war nicht nur die Bürokratie. Sie sahen, dass die akademische Gemeinschaft größtenteils die umkreist. Dies ist eine kurze Zusammenfassung.

Share.

Leave A Reply