Florida Kleinkind Überdosis auf Kokain während Nachbarschaft Spaziergang; Paar aufgeladen

0

Florida Kleinkind Überdosis auf Kokain während Nachbarschaft Spaziergang; Paar aufgeladen

Ein Paar in Florida wurde kürzlich verhaftet und wegen Kindesvernachlässigung angeklagt, nachdem ein Kleinkind in ihrer Obhut eine Überdosis Kokain zu sich genommen hatte.

Laut einer Pressemitteilung des Sarasota County Sheriff’s Office, die Verhaftung stammte aus einem ersten Anruf am 8. Januar, als Offiziere reagierte auf ein Haus in Venice, Florida, die Sarasota County Fire Department zu unterstützen “auf einen medizinischen Anruf mit einem bewusstlosen Kind, das nicht atmete.” Das Kind wurde nur als ein 21 Monate altes Kind identifiziert.

Die Polizei sagte, dass, wenn Offiziere an der Residenz entlang der Park Road angekommen, sprachen sie mit einem 33-jährige Frau identifiziert als Kaitlyn Van Dorn. Bei der Ankunft erklärte die Frau der Polizei, dass sie auf einem “Nachbarschaftsspaziergang” mit dem Kind war, er hob ein unbekanntes Objekt auf und steckte es in den Mund.

“Das Kind begann dann zu stolpern und wurde schlaff, bevor es das Bewusstsein verlor”, sagte das Sarasota County Sheriff’s Office in der Pressemitteilung. “Das medizinische Personal verabreichte drei Dosen Naloxon, ein Medikament, das die Auswirkungen einer Opioid-Überdosis rückgängig machen soll, was dazu führte, dass das Kind schnell wieder zu Bewusstsein kam und wach wurde. Das Kind wurde für weitere Tests ins Krankenhaus gebracht.”

Nachdem das Kind ins Krankenhaus gebracht worden war, sprach die Polizei weiter mit Van Dorn, der behauptete, dass das Kind während ihres Spaziergangs einen Teeeimer zum Aufheben von Steinen benutzte. Laut Polizei sagte Van Dorn, dass das Kind “möglicherweise eine Nadelkappe auf dem Weg aufgesammelt hat, die sie ihm aus dem Mund geschlagen hat.”

Nachdem sie mit Van Dorn gesprochen hatte, durchsuchte die Polizei den Bereich, in dem sie und das Kind spazieren gingen, konnte aber weder den von Van Dorn erwähnten Eimer noch irgendwelche Drogenutensilien finden.

Als die Polizei zu Van Dorns Wohnsitz zurückkehrte, “fand sie bald darauf den blaugrünen Eimer hinter einer verschlossenen Tür und präsentierte ihn den Abgeordneten.” Die Polizei entdeckte einen silbernen Löffel und ein Taschentuch in dem Eimer, was ihrer Meinung nach “mit der Einnahme von Betäubungsmitteln übereinstimmt.”

Laut der Pressemitteilung sagte Van Dorns Partner, der als 34-jähriger Blake Pavey identifiziert wurde, der Polizei, dass er nicht mit ihr und dem Kind spazieren ging, aber Van Dorns Behauptungen unterstützte, dass das Kind einen unbekannten Gegenstand auf ihrem Spaziergang zu sich genommen habe.

“Detektive des Sheriff-Büros. Dies ist eine kurze Zusammenfassung.

Share.

Leave A Reply