Folgen Sie Ihrem Bauch: Die neu identifizierte Verdauungs-Hirn-Achse kontrolliert die Nahrungswahl.

0

Das Essen hat so etwas wie einen “magischen Einfluss” auf uns, da bestimmte Geschmacksrichtungen und Texturen das Verhalten ziemlich stark diktieren können.

Denken Sie nur an das scharfe Gericht, das Sie immer wieder in dieses abgelegene chinesische Restaurant zurückbringt, oder an das unwiderstehlich cremige, aber teure Eis im italienischen Lokal an der Ecke.Aber ist es nur Ihr Gaumen, der die Wahl Ihrer Nahrungsmittel kontrolliert? Es mag sich so anfühlen, aber die Antwort ist nein.

Tatsächlich geschieht vieles von dem, was sich abspielt, außerhalb der Mauern Ihres Mundes, durch Wechselwirkungen zwischen Ihrem Verdauungssystem und Ihrem Gehirn.Worüber sprechen Ihr Verdauungs- und Nervensystem und wie kann es Ihr Verhalten beeinflussen? Die Gruppe von Albino Oliveira-Maia, Leiter der neuropsychiatrischen Abteilung des Champalimaud-Zentrums für Unbekannte in Lissabon, Portugal, hat an der Beantwortung dieser Fragen gearbeitet.

Die neuesten Ergebnisse des Teams – die Beschreibung einer neuartigen Achse des Verdauungssystems und des Gehirns, die sie bei Mäusen identifiziert hatten – wurden heute (6.

April 2020) in der wissenschaftlichen Zeitschrift Neuron veröffentlicht.

Folgen Sie Ihrem Bauchgefühl”Der Mund ist der erste Kontrollpunkt, der darüber entscheidet, ob das Essen angenommen oder abgelehnt werden soll”, erklärt Oliveira-Maia.

Tun Sie mir einen Gefallen: Bitte TEILEN Sie diesen Beitrag.

Sobald die Nahrung im Inneren ist, wird sie in Nährstoffe zerlegt, und die post-instive Phase beginnt.

In dieser Phase ist das Verdauungssystem an der Reihe, das Essen zu ‘schmecken’ und mit dem Gehirn über die Wahl des Essens zu sprechen”.Nach Oliveira-Maia lassen sich die post-ingestiven Prozesse in zwei Typen einteilen.

Die erste befasst sich mit der Frage, wie nahrhaft das Essen ist und wie viel davon verzehrt werden sollte.

Der zweite ist ein Lernprozess, der bestimmt, wie der Organismus in Zukunft auf die gleiche Nahrung reagieren soll.

Ein Beispiel für dieses “post-ingestive….

Share.

Leave A Reply