Forscher identifiziert vier mögliche Behandlungen für COVID-19.

0

<img width="702" height="336" src="https://tekk.tv/wp-content/uploads/2020/05/Researcher-identifies-four-possible-treatments-for-COVID-19.jpg" class="attachment-main-featured size-main-featured wp-post-image" alt="covid" title="Forscher identifiziert vier mögliche Behandlungen für COVID-19".

>Während COVID-19 weltweit Millionen von Menschen infiziert und Hunderttausende getötet hat, gibt es derzeit keinen Impfstoff.

Als Reaktion darauf haben Forscher die Wirksamkeit verschiedener antiviraler Medikamente als mögliche COVID-19-Behandlungen untersucht.

Nun hat ein Forscher an der Universität von Missouri herausgefunden, dass vier antivirale Medikamente, darunter Remedesivir, ein ursprünglich zur Behandlung von Ebola entwickeltes Medikament, die Replikation des Coronavirus, das COVID-19 verursacht, wirksam hemmen.Kamlendra Singh, ein außerordentlicher Professor an der Hochschule für Veterinärmedizin, und sein Team verwendeten computergestütztes Arzneimitteldesign, um die Wirksamkeit von Remedesivir, 5-Fluorouracil, Ribavirin und Favipiravir bei der Behandlung von COVID-19 zu untersuchen.

Singh fand heraus, dass alle vier Medikamente wirksam die RNA-Proteine des Coronavirus daran hindern, genomische Kopien des Virus zu erstellen, oder diese blockieren.”Als Forscher haben wir die Pflicht, nach möglichen Behandlungen zu suchen, da so viele Menschen an diesem Virus sterben”, sagte Singh.

Diese antiviralen Medikamente haben, wenn sie sich als wirksam erweisen, alle einige Einschränkungen.

Tun Sie mir einen Gefallen: Bitte TEILEN Sie diesen Beitrag.

Aber mitten in einer globalen Pandemie sind sie es wert, dass wir uns eingehender damit befassen, denn auf der Grundlage unserer Forschung haben wir Grund zu der Annahme, dass alle diese Medikamente potenziell wirksam bei der Behandlung von COVID-19 sein könnten”.Das Coronavirus (SARS-CoV-2), das COVID-19 verursacht, kann, wie alle Viren, mutieren und eine Resistenz gegen antivirale Medikamente entwickeln.

Daher sind weitere Tests in einer Laborumgebung und an Patienten erforderlich, um besser beurteilen zu können, wie die vorgeschlagenen Behandlungen mit der RNA-Polymerase des Virus interagieren.

“Unser Ziel ist es, den Ärzten durch die Bereitstellung von Optionen für mögliche Behandlungen von COVID-19 zu helfen und letztlich dazu beizutragen, die gesundheitlichen Ergebnisse von Patienten zu verbessern, die an der infektiösen….

Share.

Leave A Reply