Forscher schaffen neue Möglichkeiten, Brustkrebs genauer zu erkennen.

0

<img width="702" height="336" src="https://tekk.tv/wp-content/uploads/2020/04/Researchers-create-new-way-to-detect-breast-cancer-more-accurately.jpg" class="attachment-main-featured size-main-featured wp-post-image" alt="cancer" title="Researchers create new way to detect breast cancer more accurate".

>Ein Forscherteam der University of Western Australia und des Harry-Perkins-Instituts für medizinische Forschung hat eine neue Methode zur genaueren Erkennung von Brustkrebs bei Patientinnen entwickelt, die sich einer brusterhaltenden Operation unterziehen.

Die Studie, die heute in der Zeitschrift Cancer Research veröffentlicht wurde, wird die Art und Weise, wie Chirurgen mikroskopische Spuren eines Tumors erkennen können, die bisher nicht durch Sehen, Berühren oder sogar durch Röntgenaufnahmen während der Operation entdeckt werden konnten, erheblich beeinflussen.Das Team kombinierte eine bildgebende Technik, die mit Hilfe von Lichtwellen dreidimensionale Bilder von Gewebe erzeugt, die optische Kohärenztomographie, mit einer Technik, die dreidimensionale Karten der Gewebeelastizität erstellt, der Mikro-Elastographie.

Krebszellen sind steifer als gutartiges Gewebe, und durch Messung der Elastizität des Gewebes konnte das Team Krebszellen in der Umgebung des Bereichs, in dem der Tumor entfernt wurde, genauer erkennen.Professor Christobel Saunders von der medizinischen Fakultät der UWA sagte, dass über den ursprünglichen Seh- und Tastsinn des Chirurgen hinaus während der Operation häufig Röntgenstrahlen verwendet wurden, um Tumore an den Rändern des zu entfernenden Bereichs zu erkennen.

“Obwohl diese Methode in einigen Fällen nützlich ist, kann sie kleine mikroskopische Tumorspuren, die Chirurgen oft übersehen, nicht entdecken”, sagte Professor Saunders.

Infolgedessen ist es weithin anerkannt, dass intraoperative Detektionstechniken mit höherer Auflösung erforderlich sind”.Die Studie untersuchte 90 Patientinnen, die sich wegen Brustkrebs einer chirurgischen Behandlung unterziehen.

Tun Sie mir einen Gefallen: Bitte TEILEN Sie diesen Beitrag.

Nach der Operation wurden die beiden bildgebenden Verfahren gleichzeitig eingesetzt, um zu versuchen, das Vorhandensein von Krebs innerhalb der chirurgischen Ränder zu erkennen, bevor sie der pathologischen Standardverarbeitung unterzogen wurden.

Die Sensitivität und Spezifität wurde dann für beide bildgebenden Verfahren berechnet.

Die Studie zeigte, dass die Mikro-Elastographie-Technik, entwickelt von….

Share.

Leave A Reply