Forscher stellen eine 86%ige Zunahme der infektiösen Endokarditis in England fest.

0

Eine neue Studie, die heute in The Lancet veröffentlicht wurde, hat einen alarmierenden Anstieg der Fälle der tödlichen Herzerkrankung Infektiöse Endokarditis (IE) in England seit 2009 festgestellt.

Experten der Universität Sheffield stellten fest, dass die Inzidenz der IE zwischen 1998 und 2009 mit 27 Fällen pro Million Einwohner stabil war, aber seither um 86 Prozent gestiegen ist, auf 50 Fälle pro Million Einwohner bis 2018/19.Die Quelle der Bakterien, die eine IE verursachen, ist oft unbekannt, aber etwa 30 Prozent der Fälle werden durch Bakterien aus dem Mund verursacht, die in den Blutkreislauf gelangen und sich auf den Herzklappen von Personen mit erhöhtem Risiko ansiedeln.

Dies kann bei Personen mit schlechter Mundhygiene oder bei invasiven zahnärztlichen Eingriffen als Folge der täglichen Aktivitäten auftreten.Die meisten gesunden Personen haben ein geringes Risiko für eine IE, aber diejenigen mit künstlichen oder reparierten Herzklappen, bestimmten angeborenen Herzproblemen oder einer Vorgeschichte von IE haben ein besonders hohes Risiko.

In Europa und den USA erhalten Patienten mit hohem Risiko Antibiotika, um sie bei invasiven zahnärztlichen Eingriffen zu schützen, aber dies gehört seit 2008 nicht mehr zu den empfohlenen Leitlinien für Großbritannien.Die Studie hebt hervor, dass es eine Reihe möglicher Gründe für den Anstieg der IE-Fälle gibt, darunter: eine alternde Bevölkerung, der zunehmende Einsatz künstlicher Herzklappen und anderer Herz- und Gefäßgeräte zur Behandlung von Krankheiten, Veränderungen bei der Art der Bakterien, die IE verursachen, ein erhöhter injizierender Drogenkonsum, ein größeres klinisches Bewusstsein für IE und die Änderungen der Präventionsrichtlinien.Dr.

Martin Thornhill, Professor für Translationale Forschung in der Zahnmedizin an der University of Sheffield und Seniorautor des Artikels, sagte: “Es ist bemerkenswert, dass die Inzidenz von IE in den USA sinkt und im restlichen Europa stabil ist oder langsamer steigt, wo viele der….

Share.

Leave A Reply