Forscher stellen eine Korrelation zwischen MBI und Alzheimer-Krankheit fest.

0

<img width="702" height="336" alt="Alzheimer-Krankheit" title="Forscher identifizieren Korrelation zwischen MBI und Alzheimer-Krankheit".

data-src=”https://decopico.life/wp-content/uploads/2020/04/alzheimersdi-1-702×336.jpg” class=”attachment-main-featured size-main-featured wp-post-image lazyload” src=”data:image/gif;base64,R0lGODlhAQABAAAAAAACH5BAEKAAEALAAAAAABAAEAAAICTAEAOw==”>In den letzten Jahren haben Wissenschaftler mehr als 100 klinische Studien durchgeführt, in der Hoffnung, neue Indikatoren zu finden, mit denen sich die Alzheimer-Krankheit vor der Manifestation klinischer Symptome wie Gedächtnisverlust diagnostizieren lässt.

Obwohl MBI, das durch Veränderungen in den normalen Verhaltensmustern älterer Menschen gekennzeichnet ist, bereits als Indikator vorgeschlagen worden war, war seine Rolle noch nicht validiert worden.In einem kürzlich in Alzheimer’s and Dementia veröffentlichten Artikel hat Firoza Lussier in Zusammenarbeit mit der Alzheimer’s Disease Research Unit des McGill University Research Centre for Studies in Aging herausgefunden, dass MBI sehr wohl wichtige Hinweise auf die frühen Stadien der Demenz geben kann.

Zusammenhang zwischen kognitiven und nicht-kognitiven SymptomenUm die Assoziation von MBI mit den frühen Stadien der Alzheimer-Krankheit zu verifizieren, verwendeten die Forscher bildgebende Verfahren zur Messung von Amyloid-Plaque-Ablagerungen – einem Protein, das den Kern der Alzheimer-Krankheit bildet – in den Gehirnen von fast 100 kognitiv gesunden älteren Menschen mit unterschiedlichem MBI-Grad aus der Kohorte der Translational Biomarkers in Aging and Dementia (TRIAD).”Das einzigartige Design der McGill TRIAD-Kohorte ermöglicht es jungen Wissenschaftlern wie Firoza, den Einfluss von Krankheiten, bei denen bestimmte Proteine abnormal geworden sind, auf das menschliche Verhalten zu entdecken”, sagt Dr.

Pedro Rosa-Neto, Direktor des McGill University Research Centre for Studies in Aging.

Dies ist das erste Mal, dass ein Forschungsteam die Beziehung zwischen MBI und Biomarkern der Alzheimer-Krankheit bei älteren Menschen untersucht.”Wir fanden heraus, dass das Vorhandensein und der Schweregrad von MBI bei diesen kognitiv gesunden Personen stark mit dem Vorhandensein von Amyloid-Plaques im Gehirn assoziiert war, was eine der ersten pathologischen Veränderungen in frühen Stadien von….

Tun Sie mir einen Gefallen: Bitte TEILEN Sie diesen Beitrag.

Share.

Leave A Reply