Forscher testen das antivirale Medikament remdesivir gegen COVID-19.

0

Da es keine zugelassenen Behandlungen für COVID-19 gibt, hat sich Stanford Medicine an groß angelegten klinischen Studien beteiligt, um festzustellen, ob Remedesivir, ein experimentelles antivirales Medikament, wirkt.Anfang März, als Patienten mit dem Coronavirus im Stanford-Krankenhaus eintrafen, stellte ein Team von Infektionsforschern der Universität ihre Köpfe zusammen und traf eine schnelle Entscheidung.

Unter den möglichen Behandlungsmethoden für COVID-19, der durch das Virus verursachten Krankheit, war das experimentelle antivirale Medikament Remedesivir die erste Wahl, die untersucht werden sollte.

Sie sind sofort eingesprungen.Innerhalb einer Woche hatte sich Stanford Medicine zusammen mit einer Reihe anderer medizinischer Zentren auf der ganzen Welt an globalen Studien beteiligt, die von Gilead Sciences Inc.

gesponsert wurden, dem Hersteller des Medikaments, das noch nicht als Behandlung für COVID-19 zugelassen ist.

Bis Ende März hatten die Ärzte für Infektionskrankheiten 30 Patienten eingeschrieben, die das Medikament intravenös erhielten.

Darüber hinaus begann eine weitere Gruppe von Wissenschaftlern aus Stanford mit der Einschreibung von Teilnehmern an einer ähnlichen, groß angelegten klinischen Studie zu Remedesivir, die von den National Institutes of Health gefördert wurde.”Wir haben das schnell erreicht”, sagte Dr.

Tun Sie mir einen Gefallen: Bitte TEILEN Sie diesen Beitrag.

Aruna Subramanian, klinischer Professor für Infektionskrankheiten und Co-Prüfarzt der Gilead-Studien in Stanford.

In einer Woche hatten wir alles zusammen und waren bereit, loszulegen.

Das war Rekordzeit.

So etwas dauert normalerweise zwei bis drei Monate, um an Bord zu kommen”.

Weltweiter VorstoßZu normalen Zeiten dauert eine klinische Studie der Phase 3 – der letzte Schritt im Prozess der Arzneimittelzulassung – nach jahrelanger Forschung typischerweise Monate der Planung, bevor sie begonnen wird.

Aber dies sind keine normalen Zeiten.

Angesichts einer sich schnell ausbreitenden Pandemie und ohne zugelassene Behandlungsmöglichkeiten sind Forscher, wie alle anderen auch, verzweifelt auf der Suche nach….

Share.

Leave A Reply