Frauen sind in Quebec stärker vom Coronavirus betroffen als Männer.

0

Frauen in der kanadischen Provinz Quebec sind nach Angaben des Gesundheitsdienstes der Provinz Quebec stärker vom Coronavirus betroffen als Männer.

Im Gegensatz zu den Trends in anderen Ländern, in denen Männer am stärksten betroffen sind, machen Frauen 59,7 Prozent der mit dem Virus infizierten Menschen in Quebec und 54 Prozent der Todesfälle aus, berichtete das Quebec National Institute of Public Health am Wochenende.

Dem Institut zufolge gab es in der Provinz 36.986 bestätigte Coronavirus-Fälle und 2.786 Todesfälle.Das Institut lieferte keine Erklärung dafür, warum Frauen stärker betroffen waren als Männer, aber eine große Mehrheit der Krankenschwestern und Pfleger älterer Menschen sind Frauen.

Die am stärksten von dem Virus betroffene Altersgruppe waren die 30- bis 49-Jährigen, die 28 Prozent der Infizierten ausmachten.

Auf Personen zwischen 80 und 89 Jahren entfielen 40 Prozent der Todesfälle, gefolgt von 33,4 Prozent bei Personen über 90 Jahren.Nach Angaben des Instituts liegt Québec mit einer Sterbeziffer von 326 pro Million Einwohner hinter Spanien (566), Italien (500) und Großbritannien (465), aber vor Kanada insgesamt (124)..

Share.

Leave A Reply