Gesundheitsbehörden bereiten neue Richtlinien vor, sobald die Einschränkungen nachlassen.

0

Die Trump-Administration prüft die vorgeschlagenen neuen Richtlinien, wie Restaurants, Schulen, Kirchen und Unternehmen sicher wiedereröffnet werden können, da die Staaten versuchen, ihre Coronavirus-Beschränkungen schrittweise aufzuheben.

Der Leitlinienentwurf der Centers for Disease Control and Prevention wurde nach Washington geschickt, könnte aber noch überarbeitet werden, bevor er für die Öffentlichkeit freigegeben wird.

Die Empfehlungen wurden von einem Bundesbeamten eingeholt, der nicht befugt war, sie öffentlich freizugeben.Die Richtlinien enthalten Vorschläge wie die Schließung von Pausenräumen in Büros, die Verwendung von Einweg-Menüs in Restaurants und das Mittagessen der Schülerinnen und Schüler in ihren Klassenzimmern.

Die CDC stellte sogenannte “Entscheidungsbäume” für mindestens sieben Arten von Organisationen zusammen: Schulen, Lager, Kinderbetreuungszentren, religiöse Einrichtungen, Massentransportsysteme, Arbeitsplätze und Bars/Restaurants.Beamte des Weißen Hauses hatten zuvor einen Drei-Phasen-Wiedereröffnungsplan für die Nation veröffentlicht, in dem Schulen und andere Organisationen erwähnt wurden, die an verschiedenen Stellen wieder ans Netz gehen.

Aber es hatte zuvor keine spezifischeren Richtlinien für jede Art von Entität mit spezifischen Schritten, die sie unternehmen können, angeboten.Der neue Leitfaden stellt nach wie vor kaum mehr als eine Beratung dar.

Staatliche und lokale Beamte werden diejenigen sein, die sie übernehmen und durchsetzen.

Tun Sie mir einen Gefallen: Bitte TEILEN Sie diesen Beitrag.

Einige Bundesstaaten und Kommunalverwaltungen haben bereits Regeln für Unternehmen eingeführt, die bereits tätig sind.

Zum Beispiel verlangt Michigan von Unternehmen, die Anzahl der Kunden, die sich gleichzeitig in einem Geschäft aufhalten dürfen, zu begrenzen.

Der New Yorker Gouverneur Andrew Cuomo sagte am Sonntag, dass jedes Unternehmen, das wiedereröffnen will, dem Staat einen Plan vorlegen muss, wie dies zu bewerkstelligen ist.Die neue Anleitung könnte eine einheitliche bundesweite Anleitung bieten, auf die sich lokale Beamte stützen können, sagte Lindsay Wiley, eine Expertin für öffentliches Gesundheitsrecht der American University…..

Share.

Leave A Reply