Gewöhnliches Eiweiß in der Haut kann den allergischen Juckreiz “anmachen”.

0

Ein häufig exprimiertes Protein in Haut-Periostin – kann laut neuer Forschung der North Carolina State University direkt mit Juckreiz verbundene Neuronen in der Haut aktivieren.

Die Forscher fanden heraus, dass die Blockierung von Periostinrezeptoren auf diesen Neuronen die Juckreizreaktion in einem Mausmodell der atopischen Dermatitis, oder Ekzem, reduzierte.

Die Ergebnisse könnten Auswirkungen auf die Behandlung dieser Erkrankung haben.Juckreizgefühle werden von neuronalen Fortsätzen in der Haut durch die Dorsalwurzelganglien (DRG) – das sind Cluster von Sinneszellen, die sich an der Wurzel der Spinalnerven befinden – bis zum Rückenmark übertragen.”Wir haben herausgefunden, dass Periostin, ein Protein, das als Teil einer allergischen Reaktion in der Haut reichlich produziert wird, direkt mit den sensorischen Neuronen in der Haut interagieren kann, wodurch die Juckreizreaktion effektiv eingeschaltet wird”, sagt Santosh Mishra, Assistenzprofessor für Neurowissenschaften am NC State und Hauptautor einer Arbeit über diese Arbeit.

Darüber hinaus haben wir den neuronalen Rezeptor identifiziert, der die erste Verbindung zwischen Periostin und Juckreizreaktion darstellt”.Mishra und ein Team mit Kollegen vom NC State, der Wake Forest University und der Duke University identifizierten ein Rezeptorprotein namens αvβ3, das auf sensorischen Neuronen in der Haut als Periostinrezeptor exprimiert wird.In einem chemisch induzierten Mausmodell der atopischen Dermatitis fand das Team heraus, dass die Exposition gegenüber häufigen Allergenen wie Hausstaubmilben die Periostinproduktion in der Haut erhöhte und damit die Juckreizreaktion verschlimmerte.

Als die Forscher jedoch das Rezeptorprotein “ausschalteten”, wurde der Juckreiz deutlich reduziert.

“Periostin und sein Rezeptor verbinden die Haut direkt mit dem zentralen Nervensystem”, sagt Mishra.

Tun Sie mir einen Gefallen: Bitte TEILEN Sie diesen Beitrag.

Wir haben die erste Kreuzung in….

Share.

Leave A Reply