Ghana hebt die Virenabwehr in Schlüsselregionen auf.

0

Ghana beendete am Montag eine dreiwöchige Abriegelung von zwei Schlüsselregionen, da der Führer der westafrikanischen Nation sagte, die Tests hätten sich verbessert und die Maßnahmen hätten “schwere” Auswirkungen auf die Armen.

Präsident Nana Akufo-Addo kündigte in einer Fernsehansprache die Aufhebung der Beschränkungen der Bewegungsfreiheit in der Hauptstadt Accra und der zweiten Region Kumasi an.Er sagte, dass dieser Schritt “im Hinblick auf unsere Fähigkeit, eine aggressive Kontaktverfolgung von infizierten Personen durchzuführen, die Verbesserung unserer Testkapazität, die Erweiterung der Anzahl unserer Behandlungs- und Isolationszentren” unternommen werde.

“Diese Entscheidung, die Bewegungsfreiheit einzuschränken, hat uns allen im ganzen Land große Schwierigkeiten bereitet, insbesondere den Armen und Schwachen”, sagte er in seiner Rede am späten Sonntag.Ghana hat bisher 1.042 Infektionen mit dem neuartigen Coronavirus bestätigt, wobei neun Menschen daran gestorben sind.

Das Land mit rund 30 Millionen Einwohnern hat die Tests intensiviert und über 68.000 Proben überprüft.

Maßnahmen wie die Schließung der Landesgrenze, die Schließung von Schulen und die Einschränkung öffentlicher Versammlungen bleiben in Kraft.

Akufo-Addo sagte, dass die Menschen ermutigt wurden, “überall eine Maske zu tragen”, um die Ausbreitung des Virus einzudämmen.Länder in ganz Afrika haben eine Reihe von Restriktionen verhängt, um zu versuchen, die Krankheit einzudämmen – von Ausgangssperren bis hin zur völligen Abriegelung.

Tun Sie mir einen Gefallen: Bitte TEILEN Sie diesen Beitrag.

Die Durchsetzung drakonischer Beschränkungen der Bewegungsfreiheit kann in Staaten, in denen eine große Zahl von Menschen in Armut vom Tageseinkommen abhängig ist, um zu überleben, schwierig sein..

Share.

Leave A Reply