Gibt es ein Heilmittel für den Kabinenkoller?

0

Fühlen Sie sich gefangen? Nähern sich die Mauern? Haben Sie einen merkwürdigen Drang, etwas ein bisschen Verrücktes zu tun? Vielleicht ist es nicht so schlimm, aber nachdem Sie sich mehr als einen Monat lang von Kollegen, Klassenkameraden, Freunden und sogar Familienmitgliedern distanziert haben, könnten Sie Anzeichen einer beunruhigenden Krankheit zeigen: Kabinenfieber.Natürlich ist der Kabinenkoller keine echte psychische Störung.

Es ist ein volkstümlicher Begriff für die Kombination aus Angst und Erschöpfung, die man erlebt, wenn man sich in seinem eigenen Zuhause gefangen fühlt.

Aber auch wenn die Krankheit vielleicht nicht real ist, so sind die Symptome sicherlich real, und eine frühe Behandlung dieser Symptome kann den entscheidenden Unterschied ausmachen.Laut James Coan, außerordentlicher Professor für klinische Psychologie und Direktor des Virginia Affective Neuroscience Laboratory an der Universität von Virginia, ist unser natürlicher Lebensraum nicht eine Hütte, ein Wohnzimmer oder ein Heimbüro; es sind andere Menschen.”Wir sind als Spezies dafür geschaffen, in der Nähe anderer Menschen zu sein”, sagte er.

Wir sind extrem anpassungsfähig.

Deshalb sind wir auf der ganzen Welt vertreten.

Wir können überall leben, und wir leben von fast jeder Art von Nahrung.

Tun Sie mir einen Gefallen: Bitte TEILEN Sie diesen Beitrag.

Wir sind sogar schon auf dem Mond spazieren gegangen.

Aber der Grund, warum wir so anpassungsfähig sind, ist, dass wir unsere ökologische Nische, unseren Lebensraum, aufgegriffen und mitgenommen haben.

Wir haben es ineinander verwandelt”.Entfernen Sie diesen Zugang zu anderen, den wir täglich erwarten, und “wir fangen an, verrückt zu werden”, sagte Coan.

Und die Natur dieses “Verrückten” besteht eigentlich darin, dass unser Körper und unser Gehirn so gründlich darauf ausgelegt sind, mit anderen Menschen zusammenzuarbeiten, dass sie alleine nicht sehr gut funktionieren.

“Coan verglich es mit einer Fahrt durch eine unbekannte Stadt auf der Suche nach einer Adresse.

Wenn Sie jemanden auf dem Beifahrersitz haben”, sagte er, “kann er nach der Adresse suchen und navigieren, während Sie gerade….

Share.

Leave A Reply