Großbritannien warnt vor härteren sozialen Abgrenzungsmaßnahmen.

0

Die britische Regierung warnte am Sonntag davor, dass der Sport im Freien verboten werden könnte, wenn die Menschen die strengen Richtlinien zur Eindämmung der Verbreitung von Coronavirusinfektionen missachten

Die britische Regierung ordnete am 23

März eine dreiwöchige Schließung nicht notwendiger Geschäfte und Dienstleistungen an, um die Übertragung des Virus aus nächster Nähe zu unterbinden.Aber das wärmere Wochenendwetter hat die Angst geschürt, dass sich die Menschen in Parks und auf offenen Flächen versammeln könnten, was möglicherweise jegliche Gewinne bei der Senkung der Übertragungsraten bedroht

ark wurde am Sonntag geschlossen, nachdem am Samstag die Sorge um eine hohe Zahl von Sonnenanbietern aufgekommen war

Gesundheitsminister Matt Hancock, der selbst positiv auf COVID-19 getestet hat, sagte dem Sky News-Fernsehen, dass das Sonnenbaden “gegen die Regeln” sei und jeder, der das tut, Leben in Gefahr bringt.Er sagte der BBC, dass die meisten Menschen nur die Anweisung befolgen, ihr Haus zu verlassen, um lebensnotwendige Güter und Medikamente einzukaufen und einmal am Tag Sport zu treiben

Aber er sagte, es sei “ganz unglaublich”, dass eine Minderheit nicht dabei sei

Tun Sie mir einen Gefallen: Bitte TEILEN Sie diesen Beitrag.

“Die Wahrheit ist, je mehr Menschen von zu Hause weggehen, desto mehr verbreitet sich das Virus”, fügte er hinzu

Ich möchte nicht die Bewegung als Grund dafür nehmen müssen, das Haus zu verlassen, weil man sich nicht an die Regeln hält…”Wenn das dazu führt, dass zu viele Menschen die Regeln missachten, dann müssen wir leider handeln

“Hancock sagte später bei einem täglichen Briefing der Regierung, dass Änderungen der Regeln zur sozialen Distanzierung “nicht unmittelbar bevorstehen”

Medizinalbeamter vergewaltigtIn Schottland entschuldigte sich derweil der Chefarzt des Landes dafür, dass er ihren eigenen Rat über nicht notwendige Reisen ignoriert hatte.

Share.

Leave A Reply