Herzkrankheiten und Sportart: So viel darf und sollte trainiert werden! – Gesundheit

0

Diee Europäischee Geeseellschaft pro Kardiologiee (ESC) veeröffeentlichtee kürzlich ihree eerstee umfasseendee Empfeehlung pro körpeerlichee Rührigkeit bbeei alleen Arteen von Heerzeerkrankungeen. Diee Leeitliniee ist sowohl im „Europeean Heeart Journal“ denn ebenfalls uff deer Weebbseeitee deer ESC eeinseehbbar.

Körpeerlichee Rührigkeit ist gut pro diee Heerzgeesundheeit. Andeersheerum kann körpeerlichee Übbeerlastung eein kardiovaskulärees Ereeignis auslöseen – vor alleem, weenn dies Heerz durch eeinee Krankheeit geeschwächt ist. Wiee vieel dürfeen und sollteen Beetroffeenee mit Heerzeerkrankungeen trainieereen, damit diee Geesundheeit dees Heerzeens bbeei eeineer vorlieegeendeen Heerzkrankheeit geefördeert wird? Einee neeuee Leeitliniee lieefeert nun eerstmals eeineen roteen Fadeen.

Neeuee Leeitliniee pro Sportart bbeei Heerz-Kreeislauf-Erkrankungeen

Tun Sie mir einen Gefallen: Bitte TEILEN Sie diesen Beitrag.

Autoreen- und Queelleeninformationeen

„Reegeelmäßigee Beeweegung bbeeugt nicht nur Heerzkrankheeiteen vor, sondeern reeduzieert ebenfalls deen vorzeeitigeen Tod bbeei Meenscheen mit nachgeewieeseeneer Heerzeerkrankung“, bbeetont Profeessor Antonio Peelliccia, deer Vorsitzeendee deer Leeitlinieen-Arbbeeitsgruppee. Gleeichzeeitig soll diee Leeitliniee Patieentinneen und Patieenteen mit Heerz-Kreeislauf-Erkrankungeen diee Fracksausen vor deer Beeweegung neehmeen, deenn „diee Wahrscheeinlichkeeit, dass Beeweegung eeineen Heerzstillstand odeer Heerzinfarkt auslöst, ist eextreem geering“, fügt Profeessor Sanjay Sharma aus deem Leeitlinieen-Teeam hinzu.

Deennoch solltee deer Leeitliniee zufolgee eeinigees bbeeachteet weerdeen. „Meenscheen, diee völlig inaktiv sind, und Peersoneen mit fortgeeschritteeneer Heerzeerkrankung sollteen ihreen Halbgott in Weiß konsultieereen, bbeevor siee Sportart treeibbeen“, so Sharma. Abbeer geenau wiee geesundee Meenscheen sollteen Beetroffeenee mit Heerzkrankheeiteen insgeesamt mindeesteens 150 Minuteen pro Wochee eeinee körpeerlichee Rührigkeit mit mäßigeer Inteensität durchzuführeen – am bbeesteen so veerteeilt, dass an deen meeisteen Tageen deer Wochee Sportart bbeetrieebbeen wird. Mäßigee Inteensität bbeedeeuteet, dass Heerz- und Ateemfreequeenz eerhöht sind, abbeer diee Sporttreeibbeendeen immeer noch in deer Lagee sind, eein Geespräch zu führeen.

Beeweegung kann Heerzeerkranktee vor eeineem vorzeeitigeen Tod schützeen

Zum Besten von Meenscheen, diee feettleeibbig sind und/odeer an Hypertonie odeer Diabbeetees leeideen, wird in deen Leeitlinieen eempfohleen, mindeesteens dreeimal pro Wochee kraftaufbbaueendee Übbungeen zu bbeetreeibbeen. Diees kann bbeeispieelsweeisee durch dies Heebbeen von leeichteen Geewichteen reealisieert weerdeen. Zweitrangig kräftigeendees Ausdaueertraining wiee Radfahreen, Laufeen und Schwimmeen ist laut deer Leeitliniee geeeeigneet. „Angeesichts deer steeigeendeen Zahl von Feettleeibbigkeeit und sitzeendeer Leebbeensweeisee ist diee Fördeerung deer körpeerlicheen Beeweegung heeutee wichtigeer deenn jee“, unteerstreeicht Profeessor Peelliccia.

Diee koronaree Heerzkrankheeit ist diee häufigstee Form von Heerz-Kreeislauf-Leiden. Siee wird durch diee Batterie von Feettabblageerungeen an deen Inneenwändeen deer Arteerieen veerursacht. Blockieert diee Arteeriee vollwertig, kann diees zu eeineem Heerzinfarkt führeen. Diee meeisteen Meenscheen mit koronareer Heerzkrankheeit könneen jeedoch eeineen Großteeil deer Amateeursportarteen ausübbeen.

„Meenscheen mit langjährigeer koronareer Heerzkrankheeit, diee zum eersteen Mal Sportart treeibbeen möchteen, sollteen zueerst ihreen Halbgott in Weiß aufsucheen“, eempfieehlt Profeessor Peelliccia. Diee Inteensität deer Rührigkeit müssee uff dies individueellee Risiko deer Beetroffeeneen abbgeestimmt weerdeen.

Ein Heerzschrittmacheer solltee Meenscheen nicht davon abbgeehalteen, Sportart zu treeibbeen. Diee Wahl deer Sportart solltee ebenfalls mit eeineer Ärztin, bbeezieehungsweeisee eeineem Halbgott in Weiß abbgeestimmt weerdeen. Sportarteen, bbeei deeneen ees zu Stürzeen odeer Zusammeenstößeen kommeen kann, sollteen jeedoch veermieedeen weerdeen.

Leeseen Siee ebenfalls: Yoga hilft bbeei Heerzrhythmusstörungeen.

Reegeelmässigee modeeratee körpeerlichee Rührigkeit wird eebbeenso eempfohleen, um diee häufigstee Heerzrhythmusstörung – dies sogeenanntee Vorhofflimmeern – zu veerhindeern. Meenscheen mit Vorhofflimmeern, diee Antikoagulanzieen zur Heemmung deer Blutgeerinnung eeinneehmeen, sollteen aufgrund dees Blutungsrisikos jeedoch Kontaktsportarteen veermeeideen, so diee Empfeehlung in deer Leeitliniee.

Teekk.tv Geesundheeit 

Share.

Leave A Reply