Himmelshohe Überraschungsrechnungen aus Ambulanzflügen für viele Patienten möglich.

0

Wenn ein Notfalldispatcher einen Hubschrauber oder ein Flugzeug anfordert, um einen kritisch kranken Patienten in ein Krankenhaus zu fliegen, hat er keine Zeit zu prüfen, ob er die Versicherung des Patienten übernimmt.

Jede Minute zählt für jemanden, der bei einem Autounfall schwer verletzt wurde, einen Herzinfarkt oder Schlaganfall erlitten hat oder wegen schwerer Geburtsfehler, Organtransplantationen oder COVID-19 auf Intensivpflege angewiesen ist.Aber nachdem diese Patienten gelandet sind, könnten 72% von ihnen mit einer potentiellen “Überraschungsrechnung” konfrontiert werden, weil ihr Ambulanzanbieter nicht mit ihrer Versicherung “vernetzt” ist, so das Ergebnis einer neuen Studie über Menschen mit einer privaten Versicherung.

Wenn Krankenwagen nicht vernetzt sind, können sie nach eigenem Ermessen Gebühren erheben, und die Versicherung ist nicht immer verpflichtet, diese Gebühren in voller Höhe zu übernehmen.So könnten Patienten für “Ausgleichsrechnungen” von bis zu 20.000 Dollar pro Fahrt am Haken hängen, wie die Studie eines Teams der University of Michigan in der Mai-Ausgabe der Zeitschrift Health Affairs zeigt.

Selbst wenn der Dispatcher einen Bodenkrankenwagen auswählt, um einen Patienten mit einem medizinischen Notfall in ein Krankenhaus zu fahren, kommt die Studie zu dem Ergebnis, dass 79% der Patienten eine Überraschungsrechnung mit einer durchschnittlichen Gesamtsumme von rund 550 Dollar erhalten könnten.Und selbst bei Patienten, die Krankenwagen aus anderen Gründen als einem Notfall nehmen, die im Voraus mit genügend Zeit zur Überprüfung der Versicherungsdeckung arrangiert wurden, könnte über der Hälfte der Patienten eine Überraschungsrechnung für den netzunabhängigen Teil der Kosten drohen.

Die Studie zeigt, dass die Rechnung im Durchschnitt über 400 Dollar liegen könnte.Die Autoren stellen fest, dass die Gebühren für Ambulanzflugzeuge zwar hoch sind, dass Ambulanzfahrten am Boden jedoch weitaus häufiger sind.

Infolgedessen stellen die Rechnungen für netzunabhängige Bodenambulanzen insgesamt ein größeres Problem dar: $129 Millionen pro Jahr, gegenüber $91 Millionen für netzunabhängige Luftambulanzen.

Tun Sie mir einen Gefallen: Bitte TEILEN Sie diesen Beitrag.

Doch die jährlichen Rechnungen für netzunabhängige Ambulanzflugzeuge holen schnell auf.

Licht auf mögliche Überraschungen werfenMenschen….

Share.

Leave A Reply