In Spanien ist die Zahl der täglichen Virustodesfälle stark zurückgegangen.

0

Die Gesamtzahl der Todesopfer in Spanien, dem drittschwerstbetroffenen Land der Welt nach den USA und Italien, habe 20.453 erreicht, sagte das Gesundheitsministerium.

Es ist eine Zahl, die uns Hoffnung gibt”, sagte der Notfallkoordinator des Gesundheitsministeriums, Fernando Simon, über die tägliche Todesrate, die ihren niedrigsten Stand seit vier Wochen erreicht hat.

“Es ist das erste Mal, dass wir unter 500 Toten sind, seit die täglichen Mautgebühren zu steigen begannen.

“Die Zahl der Infektionen stieg auf 195.344, mit 4.218 neuen Fällen in den letzten 24 Stunden.Simon gab jedoch zu, dass der Rückgang der Zahl der Todesfälle von Samstag auf Sonntag durch die geringere Zahl der registrierten Todesfälle am Wochenende erklärt werden kann.

Auf einen solchen Rückgang folgt oft ein Anstieg zu Beginn der Woche.

Die spanischen Behörden glauben, dass das Land den Höhepunkt der Pandemie am 2.

Tun Sie mir einen Gefallen: Bitte TEILEN Sie diesen Beitrag.

April erreicht hat, als sie 950 Todesfälle innerhalb von 24 Stunden gezählt hatten.

Aber sie sind nicht bereit, eine Aufhebung der landesweiten Abriegelung zu empfehlen, die eine der strengsten in Europa ist.Premierminister Pedro Sanchez kündigte am Samstag an, er werde das Parlament bitten, die Sperre um zwei Wochen bis zum 9.

Mai zu verlängern.

Die derzeit geltenden Beschränkungen würden jedoch leicht gelockert, um Kindern ab dem 27.

April Zeit im Freien zu ermöglichen, sagte Sanchez..

Share.

Leave A Reply