Individuelle genetische Variationen im Immunsystem können den Schweregrad von COVID-19 beeinflussen.

0

Genetische Variabilität im menschlichen Immunsystem kann die Anfälligkeit für und den Schweregrad einer Infektion mit dem schweren akuten respiratorischen Syndrom Coronavirus 2 (SARS-CoV-2), dem für die Coronavirus-Krankheit (COVID-19) verantwortlichen Virus, beeinflussen.

Die Forschungsergebnisse werden heute, am 17.

April, im Journal of Virology, einer Publikation der American Society for Microbiology, veröffentlicht.Individuelle genetische Variation kann Unterschiede in der Stärke der Immunreaktionen erklären.

Bestimmte Gene des Immunsystems, so genannte humane Leukozyten-Antigen-Gene, die an der Erkennung von Krankheitserregern beteiligt sind, variieren von Mensch zu Mensch.

Variationen können beeinflussen, wie gut das Immunsystem einen bestimmten Erreger erkennt.

Eine schlechte Erkennung von SARS-CoV-2 könnte dazu führen, dass eine Person anfälliger für das Virus ist.”Insbesondere das Verständnis, wie die Variation von HLA [ein Bestandteil des Immunsystems, der mehrere Gene enthält]den Verlauf von COVID-19 beeinflussen kann, könnte dazu beitragen, Personen mit einem höheren Krankheitsrisiko zu identifizieren”, so die Autoren der neuen Studie.Die Autoren zeigen, dass die individuelle HLA, der Haplotyp und die vollständige Genotypvariabilität wahrscheinlich die Fähigkeit beeinflussen, auf eine SARS-CoV-2-Infektion zu reagieren, und weisen darauf hin, dass insbesondere bestimmte Allele mit einer schwereren Infektion assoziiert sein könnten, wie dies bereits bei SARS-CoV gezeigt wurde.”Dies ist die erste Studie, die über die globale Verteilung von HLA-Typen und Haplotypen mit möglichen epidemiologischen Auswirkungen vor dem Hintergrund der aktuellen Pandemie berichtet”, schreiben die Autoren von Oregon Health & Science University, Portland, und der Portland VA Research Foundation.

Tun Sie mir einen Gefallen: Bitte TEILEN Sie diesen Beitrag.

“HLA-Typisierung kann schnell und kostengünstig sein”, schreiben die Autoren.

Die Kombination der HLA-Typisierung mit COVID-19-Tests, wo dies möglich ist, könnte die Beurteilung des viralen Schweregrads in der Bevölkerung verbessern.

Nach dem….

Share.

Leave A Reply