Indoor-Bouldern: Klettern auf Abstand wieder erlaubt – Top News

0

Neben Fitnessstudios und Tanzschulen dürfen heute in Bayern auch wieder Kletterhallen öffnen.

Der Deutsche Alpenverein und ein Verband privater Kletterhallen haben dafür gemeinsame Leitlinien erarbeitet.

Eine Ortsbesichtigung in Weilheim.

Abstand halten: Das ist das A und O für die Benutzung von Kletterhallen.

Tun Sie mir einen Gefallen: Bitte TEILEN Sie diesen Beitrag.

Deren Betreiber haben dafür mit dem Alpenverein ein umfangreiches Konzept erarbeitet.

!

Die Sportler melden sich online für ein Zeitfenster von zwei Stunden an.

Die Anmeldelisten für diese Woche sind schon fast ausgebucht.

Von Woche zu Woche kann man neu reservieren – und so die Muskulatur wieder aufbauen, die in den letzten 3 Monaten für diese Sportarten kaum trainiert werden konnte.

Umkleiden und Duschen bleiben geschlossen

Zeitbegrenzung: zwei Stunden

In seiner Halle können damit 15 Aktive gleichzeitig Bouldern (d.

h.

Klettern ohne Seil) und 30 Aktive Klettern.

Bei insgesamt 40 Routen muss immer eine Sicherungslinie dazwischen frei bleiben.

Umkleiden und Duschen bleiben geschlossen, die Kletterer kommen mit Mundschutz und dürfen sie während des Sports ablegen.

Neben Fitnessstudios und Tanzschulen dürfen heute in Bayern auch wieder Kletterhallen öffnen.

Der Deutsche Alpenverein und ein Verband privater Kletterhallen haben dafür gemeinsame Leitlinien erarbeitet.

Eine Ortsbesichtigung in Weilheim.

Indoor-Bouldern: Klettern auf Abstand wieder erlaubt

Share.

Leave A Reply