Ist es falsch, jüngere Patienten mit COVID-19 zu priorisieren?

0

Da die Dienste überlastet sind, müssen die Angehörigen der Gesundheitsberufe entscheiden, wer behandelt werden soll.

Aber ist es falsch, jüngere Patienten mit COVID-19 in den Vordergrund zu stellen…

Zwei Experten debattieren das Thema diese Woche im BMJ.

Es gibt drei Gründe, warum das Alter nicht zur Entscheidung herangezogen werden sollte, wer eine potenziell lebensrettende Behandlung erhalten sollte und wer nicht, argumentiert Dave Archard, emeritierter Professor an der Queen’s University in Belfast.Das erste ist, dass ein einfaches “jünger als” Kriterium eindeutig unbefriedigend ist.

Es kann nicht sein, dass ein 18-Jähriger aufgrund eines Altersunterschieds von einem Jahr einem 19-Jährigen vorgezogen wird.

Dies wäre moralisch nicht viel besser, als eine Münze zu werfen oder nach dem groben Prinzip “wer zuerst kommt, mahlt zuerst” die Ankunftszeit in einem Krankenhaus zu verwenden, um zu entscheiden, ob eine Behandlung erfolgt, schreibt er.Zweitens gibt es das Argument des fairen Innings.

Tun Sie mir einen Gefallen: Bitte TEILEN Sie diesen Beitrag.

Dies besagt, dass jeder die Möglichkeit haben sollte, ein Leben von einer bestimmten Dauer zu führen.

Die Ressourcen sollten dann verteilt (und selektiv betreut) werden, um sicherzustellen, dass diejenigen, die diese Lebenserwartung noch nicht erreicht haben, gegenüber denjenigen, denen dies bereits gelungen ist, bevorzugt werden.Aber obwohl dies einen intuitiven Reiz hat, herrscht keine Einigkeit darüber, was als faires Inning gilt.

Jemand, der sein faires Inning hinter sich hat, kann der Welt vielleicht noch viel zu geben haben, was ein anderer, der es nicht hat, vielleicht nicht bieten kann”, sagt er.

Schließlich sei die Diskriminierung von Patienten bei der Versorgung aufgrund des Alters eine Botschaft über den Wert alter Menschen, schreibt er.Eine solche Diskriminierung drückt öffentlich die Ansicht aus, dass ältere Menschen von geringerem Wert oder geringerer Bedeutung sind als junge Menschen”.

Und es wäre schwer, nicht daran zu denken – auch wenn es nicht beabsichtigt war -, dass eine Keulung älterer Menschen angestrebt wurde”,….

Share.

Leave A Reply