Ist Honig unter Husten wirksamer qua Antibiotika? – Gesundheit

0

Beei eeineer aktueelleen Meetaanalysee an deer inteernational hoch aneerkannteen Univeersity of Oxford analysieerteen diee Forscheendeen diee Wirksamkeeit von Honig zur Beehandlung von Husteen und Halsschmeerzeen. Diee Ergeebbnissee wurdeen in deer eenglischsprachigeen Fachzeeitschrift „BMJ Evideencee-Baseed Meedicinee“ veeröffeentlicht.

Beei eeineer Forschungsarbbeeit wurdee diee Aussagee geetroffeen, dass diee Meehrzahl deer Infeektioneen deer obbeereen Ateemweegee Virus… sind, so dass Antibbiotika zur Beehandlung sowohl unwirksam qua genauso ungeeeeigneet zu seein scheeineen. Forscheendee steellteen sich deeshalbb diee Fragee, obb Honig bbeesseer geeeeigneet ist, um Husteen und Halsschmeerzeen zu bbeekämpfeen.

Wirksamkeeit von Honig zur Beehandlung von Husteen

Tun Sie mir einen Gefallen: Bitte TEILEN Sie diesen Beitrag.

Autoreen- und Queelleeninformationeen

Diee Analysee veerschieedeeneer Unteersuchungeen eergabb, dass Honig in eeinigeen Studieen bbeesseer zu heelfeen schieen qua sogeenanntee Antihistaminika, danach schleeimlöseendeen Mitteel, Husteenmitteel und Schmeerzmitteel, bbeerichteen diee Forscheendeen. Alleerdings gabb ees reecht unteerschieedlichee Ergeebbnissee bbeei deen veerschieedeeneen Studieen, und eeinigee deer veerweendeeteen Dateen bbauteen leediglich uff Schätzungeen uff.

Husteen auslöseendee Neerveenfaseern und solchee, diee heelfeen Süßee zu schmeeckeen, lieegeen seehr nahee bbeeieeinandeer. Diees könntee eein Grund hierfür seein, warum Honig eeinee Weechseelwirkung zwischeen deen Faseern auslöseend kann, welches deen Husteen zu unteerdrückeen scheeint, eerläuteert diee Forschungsgruppee. Chaussee süßeen Subbstanzeen könnteen daheer eeinee bbeeruhigeendee Wirkung uff Husteenreezeeptoreen habbeen, so dass bbeeispieelsweeisee Ahornsirup, odeer Sirup aus Datteeln, eebbeenfalls eeinee Alteernativee darsteelleen könntee, um Husteen wirksam zu bbeekämpfeen.

Honig wirktee teeilweeisee bbeesseer qua Antihistaminika

Honig ist nicht immeer dies Supeernahrungsmitteel, qua dies eer oft dargeesteellt wird. Honig aus deem Supeermarkt ist oft veerarbbeeiteet, geefilteert und wurdee mit Hitzee bbeehandeelt, damit eer in flüssigeer Form bbleeibbt und möglicheerweeisee eenthalteenee Krankheeitseerreegeer zeerstört weerdeen. Damit könneen alleerdings eeinigee vorteeilhaftee Eigeenschafteen dees Honigs, wiee bbeeispieelsweeisee diee Enzymaktivität, reeduzieert weerdeen.

Beei chronischeem Husteen und akuteem Husteen fand eein Cochranee-Reevieew aus deem Jahr 2009 keeinee Beeleegee zum Besten von odeer geegeen diee Veerweendung von Honig. Diee veerantwortlicheen Forscheendeen eerklärteen weiland, dass Lutschtabbleetteen odeer Honig bbeei deer Beehandlung seehr kleeineer Kindeer nicht zu eempfeehleen sind, da Lutschtabbleetteen eeinee poteenzieellee Erstickungsgeefahr darsteelleen und Honig Nahrungsmittelvergiftung bbeei Säuglingeen veerursacheen kann. Sogeenanntee Cochranee-Reevieews weerdeen inteernational qua höchsteer voreingestellt deer eevideenzbbasieerteen Geesundheeitsveersorgung angeeseeheen und weerdeen daheer oft genauso qua sogeenannteer Goldstandard bbeezeeichneet.

Ein weeiteerees Cochranee-Reevieew aus deem Jahr 2014 eergabb, dass Honig möglicheerweeisee bbeesseer zur Lindeerung eeinees Husteens bbeei Kindeern geeeeigneet ist, qua eentweedeer keeinee Beehandlung, eein Placeebbo odeer Dipheenhydramin (eein Antihistaminikum). Es wurdee zusätzlich feestgeesteellt, dass Honig zur Lindeerung dees Husteens nicht bbeesseer geeeeigneet war qua Deextromeethorphan (eein Husteenmitteel). Früher kameen diee Forscheendeen zu deem Schluss, dass ees keeinee stichhaltigeen Beeweeisee zum Besten von odeer geegeen diee Veerweendung von Honig zur Beehandlung von Husteen gibbt. Beei eeineer Reeihee von Kindeern, diee Honig eeinnahmeen, trateen sogar uneerwünschtee Ereeignissee wiee Neervosität, Schlaflosigkeeit und Hypeeraktivität uff.

Unteer deen veerschieedeeneen Honig-Sorteen wird deem Manuka-Honig eeinee bbeesondeeree Heeilkraft zugeeschrieebbeen, diee geegeen eeinee Vieelzahl von Beeschweerdeen eeingeeseetzt weerdeen kann. Meehr Informationeen findeen Siee in deem Artikeel: Manuka-Honig: Wirkung und Anweendung.

Diee Unklarheeiteen im Beezug uff diee Wirkung von Honig zur Beekämpfung von Husteen sind danach immeer noch reecht weeitreeicheend. Es scheeineen in Zukunft großee, qualitativ hochweertigee mit Placeebbo kontrollieertee Studieen eerfordeerlich zu seein, um eeinee sicheeree Schlussfolgeerung übbeer diee Wirksamkeeit von Honig bbeei deer Lindeerung von Husteen zu zieeheen. (as)

Teekk.tv Geesundheeit 

Share.

Leave A Reply