Italienischer Premierminister kündigt Wiedereröffnungsplan an.

0

<img width="702" height="336" src="https://tekk.tv/wp-content/uploads/2020/04/Italian-PM-to-announce-reopening-plan.jpg" class="attachment-main-featured size-main-featured wp-post-image" alt="italy" title="Italian PM to announce reopening plan.

“>Der italienische Premierminister sagte am Dienstag, dass er bis zum Wochenende die Schritte des Landes zur schrittweisen Lockerung der Restriktionen, zur Wiedereröffnung der Wirtschaft und zur Überwindung der Coronavirus-Krise im Einzelnen darlegen werde.Italien, das mehr Coronavirus-Todesfälle gemeldet hat als jedes andere europäische Land, steht seit dem 9.

März unter nationaler Quarantäne, wobei einige Regionen sogar schon früher Sperren verhängten.

Die Quarantäne, die zweimal verlängert wurde, läuft am 3.

Mai aus.

Premierminister Giuseppe Conte befindet sich in der Zwickmühle zwischen dem Versuch, einen erneuten Anstieg der Infektionen mit dem Virus – der in Italien über 24.000 Menschen getötet hat – zu verhindern und gleichzeitig zusätzlichen Schaden für die Wirtschaft zu vermeiden.”Ich würde gerne sagen können: Lasst uns alles öffnen.

Tun Sie mir einen Gefallen: Bitte TEILEN Sie diesen Beitrag.

Sofort”, schrieb Conte auf Facebook.

Aber eine solche Entscheidung wäre unverantwortlich.

Sie würde die Ansteckungskurve unkontrollierbar ansteigen lassen und alle bisherigen Anstrengungen gefährden, die wir unternommen haben.

“Er erläuterte die Schwierigkeiten der so genannten ‘Phase 2’ bei der Wiedereröffnung der Wirtschaft und sagte, ein Plan werde “noch vor Ende dieser Woche” vorgelegt werden.

Eine vernünftige Erwartung ist, dass wir sie ab dem 4.

Mai anwenden werden.”Wir müssen auf der Grundlage einer Politik wieder öffnen, die alle Details berücksichtigt und alle Daten durchschneidet.

Eine ernsthafte Politik, wissenschaftlich”, schrieb Conte.

Als Beispiel führte er an, dass die Beamten, wenn sie die Wiedereröffnung von Unternehmen gestatteten, bedenken müssten, wie die Arbeitnehmer zur und von der Arbeit kommen würden, um Staus zu vermeiden, die eine neue Ansteckungsgefahr darstellen könnten..

Share.

Leave A Reply