Jordanien soll Drohnen und Kameras zur Überwachung der Ausgangssperre einsetzen.

0

Jordanien sagte, dass es Drohnen und Überwachungskameras einsetzen wird, um die Einhaltung einer landesweiten Ausgangssperre zu überwachen, die zur Eindämmung der Verbreitung des neuartigen Coronavirus verhängt wurde

“Die Streitkräfte und Sicherheitsdienste werden die Einhaltung der Ausgangssperre durch den Einsatz moderner Technologie wie Drohnen und Überwachungskameras sicherstellen”, sagte der Staatsminister für Information, Amjad al-Adayleh, bei einer Pressekonferenz am späten Samstag

Jordanien hat fünf Tote und 323 Fälle der COVID-19-Krankheit gemeldet.Adayleh, der auch als Regierungssprecher fungiert, warnte, dass die Behörden “die notwendigen Maßnahmen gegen jeden ergreifen würden, der gegen die zur Eindämmung des Ausbruchs getroffenen Entscheidungen verstößt”

Jordanien sagt, dass es mindestens 1.600 Personen wegen Verletzung der Ausgangssperre verhaftet hat, die schwere Strafen vorsieht und seit letztem Monat in Kraft ist

Sie hat die Hauptstadt und alle Provinzen des Landes abgeriegelt, Flüge in und aus Jordanien ausgesetzt, Schulen geschlossen und alle öffentlichen Versammlungen verboten.

Share.

Leave A Reply