Katzen sind weitaus anfälliger für neue Coronaviren als Hunde, aber Menschen sollten keine “Angst” vor ihren Haustieren haben: Studie.

0

Wenn Ihre Katze heutzutage sozial distanziert ist, versucht sie vielleicht nur, Sie beide zu schützen.

Eine chinesische Studie, die am Mittwoch in der Zeitschrift Science veröffentlicht wurde, berichtete, dass Tests des neuen Coronavirus an domestizierten Katzen, Hunden, Schweinen, Hühnern, Enten und Frettchen ergeben haben, dass sowohl Katzen als auch Frettchen sehr anfällig für das Virus sind.

Katzen können sich durch Luftübertragung infizieren.

Hunde haben jedoch eine sehr geringe Anfälligkeit für das Virus.Suszeptibilität bedeutet, dass ein Virus in eine Zelle eindringen kann.

Veterinärmediziner betonten, dass die Studie eine sehr geringe Anzahl von Katzen und Hunden umfasste, denen viel höhere Konzentrationen des neuen Coronavirus injiziert wurden, als sie in der Natur wahrscheinlich antreffen würden.

Sie sagten auch, es sei höchst unwahrscheinlich, dass sich eine Person durch ein Haustier infiziert.”Ich glaube nicht, dass für die meisten Menschen eine Übertragung von Katze zu Mensch der wahrscheinlichste Weg ist, sich zu infizieren, aber ich wäre sehr überrascht, wenn dies unmöglich wäre”, sagte David O’Connor, Professor für Pathologie und Labormedizin an der University of Wisconsin-Madison.”Dies ist eine menschliche Krankheit”, sagte Jeanette O’Quin, Assistenzprofessorin in der Abteilung für Veterinärpräventionsmedizin an der Ohio State University.

Tun Sie mir einen Gefallen: Bitte TEILEN Sie diesen Beitrag.

Es wird von Person zu Person übertragen.

Das ist unser größtes Risiko.

“Dennoch folgt das neue Papier einer Verstreuung von Berichten über eine Infektion von Tieren mit dem neuen Coronavirus.

Vor weniger als einer Woche verkündete der Bronx Zoo, daß ein 4 Einjahresmalaysischer Tiger, genannt Nadia, Positiv auf COVID – 19 prüfte.In einer separaten chinesischen Studie wurde berichtet, dass nach Beginn des Ausbruchs in Wuhan bei 14% der Katzen in der Gegend Antikörper gegen das Virus gefunden wurden, sagte O’Connor.

In Hongkong untersuchte eine kürzlich in Hongkong durchgeführte Studie 17 Hunde und….

Share.

Leave A Reply