Kinder von psychisch kranken Müttern werden viel seltener geimpft.

0

Kinder von Müttern mit psychischen Erkrankungen erhalten laut einer Studie der Universität Manchester in den ersten fünf Lebensjahren deutlich seltener präventive Gesundheitsimpfungen.

Die Forschung des Zentrums für psychische Gesundheit von Frauen an der Universität Manchester hat wichtige Auswirkungen auf die Aufnahme eines Impfstoffs gegen COVID-19, der in 18 Monaten verfügbar sein könnte.Im vergangenen Jahr schätzte das Team von Manchester in The Lancet Public Health, dass jedes vierte Kind in Großbritannien eine Mutter mit einer psychischen Erkrankung hat, was bedeutet, dass ein Viertel der britischen Kinder betroffen sein könnte.

Die Ergebnisse fallen auch in eine Zeit, in der die allgemeine weltweite Besorgnis über die allgemeine Verbreitung von Impfungen – insbesondere gegen Masern, Mumps und Röteln oder MMR – zunimmt.Obwohl Impfstoffe in den meisten Ländern kostenlos zur Verfügung gestellt werden, bleiben nach Angaben der WHO weltweit 15% der Kinder ungeimpft, was häufig zu schweren Krankheiten, Behinderungen und sogar zum Tod führt.

Jüngste Ausbrüche von Masern in Europa und den USA deuten auf einen signifikanten Rückgang der Herden- oder kollektiven Immunität als Folge einer verringerten Impfstoffaufnahme bei Säuglingen hin.Die Trends wurden der Skepsis über die Sicherheit der Impfung zugeschrieben, insbesondere nach dem diskreditierten Bericht von Andrew Wakefield aus dem Jahr 1998, in dem der MMR-Impfstoff mit kindlichem Autismus in Verbindung gebracht wurde.

Die Studie des Centre for Women’s Mental Health, die im European Journal of Epidemiology veröffentlicht wurde, verwendete Daten von rund 480.000 Müttern und Kindern, die bis zum Alter von fünf Jahren beobachtet wurden.Es zeigte sich, dass die Kinder von Müttern mit Depressionen und psychotischen Erkrankungen nach zwei Jahren 14% seltener die notwendigen Impfungen erhielten als Kinder von nicht betroffenen Frauen.

Und Kinder von Müttern mit Störungen des Alkohol- und Substanzmissbrauchs erhielten mit 50% geringerer Wahrscheinlichkeit die notwendigen Impfungen….

Tun Sie mir einen Gefallen: Bitte TEILEN Sie diesen Beitrag.

Share.

Leave A Reply