Kinderfruchtgetränke brauchen klarere Etiketten, so die Ergebnisse einer Studie.

0

Gesundheits- und Ernährungsexperten empfehlen, dass Kinder keine Getränke mit zugesetztem Zucker oder nicht nahrhaften Süßungsmitteln konsumieren, obwohl Getränke, die beides enthalten, einen Großteil der von Kindern konsumierten Getränke ausmachen.

Ein Grund dafür könnte sein, dass die Etiketten von Getränken, die an Kinder vermarktet werden, Eltern und anderen Verbrauchern nicht dabei helfen, zwischen Fruchtsaft und zuckerhaltigen, künstlich aromatisierten Getränken zu unterscheiden, wie Untersuchungen der NYU School of Global Public Health zeigen.Die FDA reguliert zwar die Etikettierung von Getränken, erlaubt jedoch eine Vielzahl von Namen, Behauptungen und Fruchtbildern auf der Verpackung, die nicht unbedingt die Inhaltsstoffe des Getränks widerspiegeln.

Beispielsweise enthalten mehr als 60 Prozent der Getränke mit Zuckerzusatz eine positive nährwertbezogene Angabe über Süßungsmittel, während mehr als ein Drittel der Getränke mit auf der Verpackung abgebildeten Früchten keinen Saft aus einer der abgebildeten Früchte enthalten.Die im American Journal of Public Health veröffentlichte Studie empfiehlt der Food and Drug Administration (FDA), ihre Kennzeichnungsvorschriften zu überarbeiten, um den Verbrauchern zu helfen, gesündere Entscheidungen zu treffen.”Angesichts der vielen verschiedenen an Kinder vermarkteten Getränke, die Saft enthalten oder zu enthalten scheinen, ist es wichtig, dass die Betreuer in der Lage sind, zwischen den Produkten zu unterscheiden und gesündere Optionen zu erkennen”, sagte Jennifer Pomeranz, Assistenzprofessorin für Politik und Management im Bereich der öffentlichen Gesundheit an der NYU School of Global Public Health und Hauptautorin der Studie.Pomeranz und ihre Kollegin Jennifer Harris, Senior Research Advisor, Rudd Center for Food Policy & Obesity an der University of Connecticut, untersuchten die Etiketten und Inhaltsstoffe der meistverkauften Kindersaftgetränke, darunter auch Marken mit einem Jahresumsatz von mindestens 10 Millionen Dollar.

Um ähnliche Produkte über Marken und Kategorien hinweg zu vergleichen, konzentrierten sie sich auf “Fruchtpunsch” mit….

Share.

Leave A Reply