Künftige Coronavirus-Ausbrüche könnten anhand von Abwasser vorhergesagt werden, sagen Wissenschaftler

0

Ein Team von Wissenschaftlern in Israel ist das letzte, das vorschlägt, dass künftige Ausbrüche des Coronavirus mit Hilfe von Abwasser verfolgt werden könnten.

In einer Vorstudie führte das Team eine Proof-of-Concept-Methode zum Nachweis des genetischen Materials des Coronavirus, das COVID-19, bekannt als SARS-CoV-2, im Abwasser verursacht, aus.

Sie zeigten auch, dass die SARS-CoV-2-Werte im Abwasser die Schwere des Ausbruchs in dem Gebiet widerspiegeln, aus dem es stammt.Seit Beginn der COVID-19-Pandemie Ende letzten Jahres wurden in Israel über 16.000 Menschen mit der Krankheit diagnostiziert, so die Johns Hopkins University.

Weltweit wurden mehr als 3,7 Millionen Fälle bestätigt, 263.843 Menschen starben und über 1,2 Millionen haben überlebt.

Die USA sind mit über 1,2 Millionen Fällen das Land mit den meisten bekannten Fällen, wie die nachstehende Statista-Grafik zeigt..

Share.

Leave A Reply