Künstliche Intelligenz könnte den Augen der Radiologen als Unterstützung dienen.

0

Die Diagnose eines Emphysems und die Einstufung seines Schweregrades waren lange Zeit mehr Kunst als Wissenschaft.

“Jeder Mensch hat eine andere Auslöseschwelle für das, was er als normal bezeichnen würde, und für das, was er als Krankheit bezeichnen würde”, sagte Dr.

U.

Joseph Schoepf, Direktor für kardiovaskuläre Bildgebung bei MUSC Health und stellvertretender Dekan für klinische Forschung am Medical University of South Carolina College of Medicine.

Und bis vor kurzem seien Scans von geschädigten Lungen ein strittiger Punkt gewesen, sagte er.”Wenn Sie in der Vergangenheit Lungengewebe verloren haben, war es das.

Das Lungengewebe war verschwunden, und es gab sehr wenig, was man in Bezug auf die Therapie tun konnte, um den Patienten zu helfen”, sagte er.

Tun Sie mir einen Gefallen: Bitte TEILEN Sie diesen Beitrag.

Doch mit den Fortschritten in der Behandlung in den letzten Jahren sei das Interesse an einer objektiven Klassifizierung der Krankheit gestiegen, sagte Schoepf.

Hier könnten künstliche Intelligenz und Bildgebung ins Spiel kommen.Schoepf war leitender Prüfarzt einer Studie, die die Ergebnisse des AI-Rad Companion von Siemens Healthineers im Vergleich zu herkömmlichen Lungenfunktionstests untersuchte.

Die Studie, die im März online im American Journal of Roentgenology veröffentlicht wurde, zeigte, dass der Algorithmus innerhalb von AI-Rad Companion, der Brustscans untersucht, Ergebnisse liefert, die mit Lungenfunktionstests vergleichbar sind, die messen, wie kräftig eine Person ausatmen kann.

Der Nachweis, dass die Software der künstlichen Intelligenz funktioniert, ist der erste Schritt in Richtung einer möglichen Verwendung von Thorax-Scans, um den Schweregrad der Lungenerkrankung zu quantifizieren und den Fortschritt der Behandlung zu verfolgen.In der Studie gingen die Forscher zurück und untersuchten die Brustkorbscans und Lungenfunktionstests von 141 Personen.

Thorax-Scans sind derzeit nicht Teil der Leitlinien für die Diagnose von chronisch obstruktiven Lungenerkrankungen, ein Überbegriff, der Emphyseme, chronische Bronchitis und andere Lungenerkrankungen einschließt, sagte Schoepf, weil es….

Share.

Leave A Reply