Künstliche Intelligenz, um eine schnelle Überprüfung von COVID-19-Forschungsvorschlägen zu ermöglichen.

0

Es wurde ein Instrument der künstlichen Intelligenz (KI) entwickelt, um Geldgebern bei der Identifizierung von Spezialisten für die Begutachtung von Vorschlägen für COVID-19-Notfallforschung zu helfen.

Sie soll dazu beitragen, die Zuteilung von Finanzmitteln zu beschleunigen und damit wiederum die wissenschaftliche Reaktion auf das Virus zu beschleunigen.Der Open-Access-Verlag Frontiers hat das Empfehlungsinstrument speziell entwickelt, um Geldgebern während der Krise zu helfen, indem er ihnen hilft, neue Rezensenten zu finden.

Unter normalen Umständen findet das Überprüfungsverfahren für die Forschungsfinanzierung in der Regel durch einen Ausschuss statt und kann einige Monate in Anspruch nehmen.

Seit dem Ausbruch von COVID-19 stehen jedoch immer weniger Experten zur Verfügung, und die Dringlichkeit dieser Situation erfordert einen engeren Zeitrahmen.Simona Grasso, Beraterin für Gesundheitsforschung und Gesundheitsinnovation beim norwegischen Forschungsrat, sagte: “Das von Frontiers Media zur Verfügung gestellte Tool für Gutachterempfehlungen war hilfreich und entscheidend bei der Rekrutierung von Experten für unseren Notruf COVID-19.

Aufgrund der kurzen Zeit für die Bewertung der Vorschläge, der breiten Themenbereiche der Aufforderung und des Umfangs der eingegangenen Bewerbungen war es eine Herausforderung, viele Experten mit einem Profil zu rekrutieren, das den Bewerbungen voll und ganz entspricht.

Das KI-basierte Empfehlungsinstrument ist unkompliziert, benutzerfreundlich und ermöglichte es uns, den Rekrutierungsprozess zu beschleunigen.

Tun Sie mir einen Gefallen: Bitte TEILEN Sie diesen Beitrag.

Mit drei Klicks haben wir es geschafft, eine vollständige “anwendungsspezifische” Liste mit potenziellen Gutachtern und ihren jeweiligen Kontaktinformationen zu erhalten.

Dieses Werkzeug wird dringend empfohlen”.Fred Fenter, leitender Redakteur bei Frontiers, sagte: “Es ist fantastisch zu sehen, wie sich die Forschungsgemeinschaft zusammenschließt, um diese Krise zu lösen, und insbesondere die Reaktion der Geldgeber auf die Aufrufe zur schnellen Reaktion auf Forschungsprojekte zum Virus.

Dies wird jedoch ihre Überprüfungsprozesse stark belasten.

Das ist….

Share.

Leave A Reply