Lange soziale Isolation kann zu schlechter Gesundheit führen.

0

<img width="702" height="336" src="https://tekk.tv/wp-content/uploads/2020/04/Long-social-isolation-can-lead-to-poor-health.jpg" class="attachment-main-featured size-main-featured wp-post-image" alt="isolated" title="Lange soziale Isolation kann zu schlechter Gesundheit führen.

“>Für viele Menschen auf der ganzen Welt ist es mindestens einen Monat her, dass wegen einer neuartigen Coronavirus-Pandemie verbindliche Hausbesuche angeordnet wurden.Das Leben änderte sich radikal, als soziale Distanzierung zur Norm wurde.

Obwohl das Fernhalten von anderen Menschen der Sicherheit aller dient, kann soziale Isolation dem Wohlbefinden einer Person schaden.

Dr.

Sha-Rhonda Green, Assistenzprofessorin für Sozialarbeit an der University of Alabama und seit 19 Jahren lizenzierte Therapeutin für psychische Gesundheit, sagte, es gebe einen großen Unterschied zwischen selbst auferlegter sozialer Isolation und der vorgeschriebenen Isolation, die jetzt stattfindet.”In diesen Zeiten sind viele Menschen einsam und versuchen, sich in ihren Finanzen und Ressourcen zurechtzufinden, und brauchen menschliche Verbindung, die ein Teil unseres menschlichen Wohlergehens ist”, sagte Green.

Es geht nicht nur darum, Menschen über das Internet oder Video zu erreichen, sondern es geht um die Qualität der sozialen Verbindungen der gewählten sozialen Verbindungen”.Green sagte, unfreiwillige soziale Isolation vergrößere die Einsamkeit, da die Isolation außerhalb der Kontrolle der Person liege.

Tun Sie mir einen Gefallen: Bitte TEILEN Sie diesen Beitrag.

Dies kann das emotionale Wohlbefinden einer Person weiter auslösen und belasten.

“Nach Darwins “Ursprung der Arten” überlebt nicht der Intellektuellste der Spezies, nicht der Stärkste, sondern die Spezies, die überlebt, ist diejenige, die am besten in der Lage ist, sich an die sich verändernde Umwelt, in der sie sich befindet, anzupassen und sich ihr anzupassen”, sagte sie.Green sagte, laut Leon C.

Megginsons “Civilisation Past and Present” (Vergangenheit und Gegenwart der Zivilisation) könne der Kampf um die Anpassung an die soziale Isolation zu schlechtem Schlaf, Übergewicht, Depressionen, kognitivem Verfall, schlechter Herz-Kreislauf-Funktion und einem geschwächten Immunsystem beitragen.

Sonnenschein, frische Luft, Vitamin D und die aus der Bewegung freigesetzten Endorphine können dazu beitragen, den Auswirkungen von sozialen….

Share.

Leave A Reply