Listerien-Symptome erklärt, als Tyson Foods sich an Hühnchen erinnert

0

Der amerikanische multinationale Konzern Tyson Foods hat letzte Woche fast 8,5 Millionen Pfund verzehrfertige Hühnchenprodukte zurückgerufen, nachdem die Behörden von drei Listeriose-Fällen erfahren hatten, von denen einer starb.

Listeriose ist eine potenziell schwere Infektion, die durchdas Bakterium Listeria monocytogenes,, das eine Vielzahl von Symptomen verursachen kann.Der häufigste Infektionsweg ist nach Angaben der Centers for Disease Control and Prevention (CDC) der Verzehr von Lebensmitteln, die mit dem Bakterium kontaminiert sind.

Die Symptome einer Listeriose hängen von der infizierten Person und dem Körperteil abbetroffen.

Wie andere lebensmittelbedingte Krankheitserreger kann eine Listerieninfektion zu Symptomen wie Fieber und Durchfall führen, obwohl die CDC sagte, dass diese Form der Listeriose selten diagnostiziert wird.

Aber eine invasive Listerieninfektion –eine, bei der sich die Bakterien außerhalb des Darms ausbreiten – kann Symptome wie Kopfschmerzen, Nackensteifheit, Verwirrtheit, Gleichgewichtsverlust und Krämpfe sowie Fieber und Muskelschmerzen verursachen.

Die Gruppen, die am wahrscheinlichsten erkrankensind Schwangere und deren Neugeborene, Erwachsene über 65 Jahre und Menschen mit geschwächtem Immunsystem.Gesunde Menschen außerhalb dieser Risikogruppen erkranken selten ernsthaft an einer Listerieninfektion.

Bei schwangeren Frauen führt eine invasive Infektion in der Regel zu Symptomen wie Fieber und anderen grippeähnlichen Symptomen wie Müdigkeit undMuskelschmerzen, sagt die CDC.In einigen Fällen kann eine Listerieninfektion während der Schwangerschaft jedoch zu Fehlgeburten, Totgeburten, Frühgeburten oder einer lebensbedrohlichen Infektion des Neugeborenen führen.

Listeriose-Symptome können einige Tage nach dem Verzehr kontaminierter Lebensmittel auftreten, können aberin einigen Fällen vier Wochen oder länger dauern, um sich zu entwickeln.Zum Beispiel gibt es dokumentierte Listeriose-Fälle, bei denen Menschen über Symptome berichteten, die bis zu 70 Tage nach der Exposition gegenüber den Bakterien begannen.

In den Vereinigten Staaten entwickeln jährlich etwa 1.600 Menschen Listeriose, wie CDC-Zahlen zeigen, mit etwa 260dieser Personen sterben an der Krankheit.

Die meisten Menschen mit invasiver Listeriose müssen ins Krankenhaus eingeliefert werden – und etwa jeder fünfte dieser Menschen wird sterben.

Das Lebensmittel des US-LandwirtschaftsministeriumsDer Sicherheits- und Inspektionsdienst (FSIS) sagte am 3. Juli, dass der mit Tyson Foods verbundene Listerienausbruch zum Rückruf mehrerer gekochter Hühnchenprodukte geführt habe, darunter gefrorenes, vollständig gekochtes Hühnchen wie Tyson Pulled Chicken Breast;Tyson Vollständig gekochte gewürfelte gegrillte Hähnchenbrust mit Rippenfleisch;Tyson Vollständig gekochtes, gegrilltes Hähnchenfleisch ohne Knochen für Fajitas;und Tyson vollständig gekochtes, knochenloses, hautloses Huhn, gezogenes Huhn.Die vollständige Liste finden Sie hier.

Tekk.tvhat Tyson Foods um einen Kommentar gebeten.

Share.

Leave A Reply