Malaysia, um die Eindämmung des Virus zu erleichtern, wenn sich der Ausbruch verlangsamt.

0

Malaysia werde es den meisten Unternehmen erlauben, ab nächster Woche wieder zu öffnen, sagte der Premierminister am Freitag und lockerte damit eine Sperre, um die Ausbreitung des Coronavirus zu bekämpfen, wenn sich der Ausbruch des Virus im Land verlangsamt.

Mitte März ordnete die südostasiatische Nation die Schließung aller bis auf die wesentlichen Geschäfte und Schulen an und forderte die Menschen auf, zu Hause zu bleiben, da die Zahl der Fälle stark zunahm.Doch die Zahl der Neuinfektionen hat sich in den letzten Wochen deutlich verlangsamt, wobei an den meisten Tagen weniger als 100 gemeldet wurden.

Insgesamt hat das Land bisher etwa 6.000 Fälle und 100 Todesfälle zu verzeichnen.

Premierminister Muhyiddin Jassin sagte, dass ab Montag “fast alle Wirtschaftssektoren und Geschäftsaktivitäten unter Bedingungen erlaubt sein werden”.

Dazu gehöre auch, dafür zu sorgen, dass die Beschäftigten soziale Distanzierung richtig praktizieren können, sagte er in einer Fernsehansprache.Er sagte, dass das Land während der Abriegelung etwa 63 Milliarden Ringgit (14 Milliarden Dollar) verloren habe, da die wirtschaftliche Aktivität zum Stillstand gekommen sei.

Aber Schulen werden geschlossen bleiben, ebenso wie Geschäfte, die Menschen in unmittelbarer Nähe involvieren könnten – und damit das Infektionsrisiko erhöhen – wie z.B.

Tun Sie mir einen Gefallen: Bitte TEILEN Sie diesen Beitrag.

Kinos.Auch die Moscheen in dem mehrheitlich muslimischen Land bleiben geschlossen, und die Menschen dürfen zum Eid-Feiertag, der Ende Mai nach dem heiligen Monat Ramadan fällt, nicht in ihre Heimatstädte zurückreisen..

Share.

Leave A Reply