Mammographie-Früherkennung senkt das Risiko, an tödlichem Brustkrebs zu erkranken.

0

Eine Analyse von mehr als einer halben Million Frauen in Schweden zeigt, dass das Mammographie-Screening die Raten von fortgeschrittenem und tödlichem Brustkrebs senkt.

Die Ergebnisse werden früh online in Cancer veröffentlicht.Für die Analyse untersuchten Dr.

László Tabár vom Falun-Zentralkrankenhaus in Schweden, Dr.

Stephen Duffy, MSc, von der Queen Mary University of London und ihre Kollegen die Daten von fast einem Drittel der Frauen in Schweden, die für ein Mammographie-Screening in Frage kamen.

Unter diesen 549.091 Frauen berechneten die Untersucherinnen die Raten von fortgeschrittenem Brustkrebs und Krebs, der innerhalb von 10 Jahren nach der Diagnose tödlich verlief, indem sie die Befunde bei Frauen, die an dem empfohlenen Mammographie-Screening teilnahmen, und solchen, die nicht daran teilnahmen, verglichen.Das Team fand eine 41-prozentige Verringerung der Krebserkrankungen, die innerhalb von 10 Jahren nach der Diagnose tödlich verliefen, und eine 25-prozentige Verringerung der Inzidenz von fortgeschrittenem Brustkrebs bei Frauen, die an der Vorsorgeuntersuchung teilnahmen.”Diese Studie zeigt, dass die Teilnahme an der Brustkrebsvorsorge das Risiko, an einem tödlichen Brustkrebs zu erkranken, erheblich reduziert.

Da der Vergleich der teilnehmenden mit nicht teilnehmenden Personen zeitgleich stattfand – Mammographie-Screening und Brustkrebsbehandlung gehörten zum gleichen Zeitraum – wird er nicht durch mögliche Veränderungen in der Behandlung von Brustkrebs im Laufe der Zeit beeinflusst”, sagte Dr.

Tun Sie mir einen Gefallen: Bitte TEILEN Sie diesen Beitrag.

Duffy.Dr.

Tabár betonte, dass die Teilnahme am Brustkrebs-Screening ein geringeres Risiko, an Brustkrebs zu sterben, mit sich bringt, als dies mit den derzeitigen Therapien ohne Screening möglich ist.

Einige mögen glauben, dass die jüngsten Verbesserungen in der Brustkrebsbehandlung die Früherkennung weniger wichtig machen”, sagte er.

Unsere Studie zeigt, dass nichts die Früherkennung von Brustkrebs ersetzen kann”..

Share.

Leave A Reply