Mann baut verrückte 90er-Jahre-Spielhalle im Keller, komplett mit “identischem” Teppichboden

0

Mann baut verrückte 90er-Jahre-Spielhalle im Keller, komplett mit “identischem” Teppichboden

Spielhallen waren in den 80er und 90er Jahren eine kulturelle Institution. Ein Mann hat es sich zur Aufgabe gemacht, eine originalgetreue Version des vielleicht nostalgischsten Ortes der Welt zu bauen – in seinem eigenen Keller. Ohne die elterliche Panik vor verrottenden Gehirnen und viereckigen Augen.

Ausgestattet mit holzvertäfelten Wänden, Arcade-Spielen und sogar einem “identischen” Teppich, ist die Keller-Spielhalle unheimlich genau dem Original nachempfunden. Die Reddit-Nutzerin Xray_Abby teilte das Kunstwerk ihres Mannes im Subreddit “Gaming” und erhielt innerhalb von acht Stunden über 70.000 Stimmen und 2.000 Kommentare.

“Mein Mann ist so stolz auf seine kleine 80er-Jahre-Spielhalle, die er in unserem Keller aufgebaut hat”, schrieb sie. Spätere Kommentare des Accounts stellten klar, dass der Raum eher eine Spielhalle aus den 90ern ist, nachdem viele bemerkten, dass die Spiele direkt aus diesem Jahrzehnt zu stammen schienen, anstatt aus den Pac-Man-besessenen 80ern.

Das Bild, das in der Gruppe geteilt wurde, zeigt die beeindruckenden Maschinen, die Holzvertäfelung, die akkuraten Poster und den Teppichboden, aber sie teilte mit, dass sich hinter der Kamera auch ein Projektor mit einer an die Wand gemalten Leinwand befindet. Während die nostalgische, gedämpfte Beleuchtung durch “LED-Schwarzlichtstreifen an der Decke erzeugt wurde.”

“Ich liebe es, dass er in der Lage war, dies für sich selbst zu tun. Er arbeitet hart und verdient es, sein Hobby zu genießen”, schrieb Xray_Abby.

Mein Mann ist so stolz auf seine kleine 80er-Jahre-Spielhalle, die er in unserem Keller aufgebaut hat. von
Spielen

Der Raum sieht zwar aus wie aus einer echten Spielhalle, aber die Maschinen sind es nicht. Stattdessen handelt es sich um modifizierte Emulatoren, wie das Poster als Antwort auf eine Warnung vor Brandgefahr bei echten Vintage-Maschinen bestätigt.

“Den Final Fight-Automaten hat er im Walmart gekauft”, schrieb sie. “Die Nat Geo und Pinball und Legend Ultimate Maschinen, die er online bekommen hat. Er hat auch [Street Fighter 2] Champions im zweiten Stock. Das hat er umsonst von GameStop bekommen, weil es ein Display war und wir uns mit den tollen Mitarbeitern dort angefreundet haben.”

Laut Folgekommentaren hat der Nat Geo-Automat alle Nat Geo-Spiele drauf, so dass sie nicht Gefahr laufen, sich zu langweilen, wie einige Kommentatoren gewarnt hatten.

Während die modifizierten Maschinen beeindruckend genug sein mögen, ist der gemusterte Teppich tatsächlich der Underdog des ganzen Projekts. Gerade aus einem. Dies ist eine kurze Zusammenfassung.

Share.

Leave A Reply