Masken, um Teil des Lebens in Kalifornien zu werden, aber die Regeln sind unterschiedlich.

0

Für Kalifornier, die sich ins Freie wagen, wird das Tragen einer Maske genauso üblich sein wie das Aufsetzen einer Mütze oder einer Sonnenbrille, wenn der Staat am Freitag damit beginnt, die Hausbestellungen allmählich zu lockern.

Aber die Regeln für die Gesichtsbedeckung unterscheiden sich von Grafschaft zu Grafschaft, und es ist unklar, wie die Durchsetzung aussehen könnte.Masken sind seit den frühen Tagen der Coronavirus-Pandemie in wichtigen Geschäften wie Lebensmittelgeschäften und medizinischen Kliniken allgegenwärtig.

Auf den Bürgersteigen dichter Städte wie Los Angeles und San Francisco tragen die Menschen seit Wochen Masken, um den wenigen anderen, deren Gesichter nicht bedeckt sind, einen weiten Bogen zu machen.Nun werden Masken für Kunden und Angestellte bestimmter Einzelhändler erforderlich sein, die unter neuen Richtlinien wiedereröffnet werden, die auch kontaktfreie Transaktionen einschließen, kündigte Gavin Newsom am Donnerstag an.

Bei Sam’s, einem Tante-Emma-Laden in der Nähe des Rathauses von San Francisco, erinnern mehrere Schilder die Kunden daran, ihr Gesicht zu bedecken, und die Angestellten sind dafür bekannt, dass sie Leute rausschmeißen, die dies nicht tun.

Einige Kunden heben einfach ihre T-Shirts über Nase und Mund, während sie für einen schnellen Einkauf hineinrennen.Der Bürgermeister von London Breed sagte, dass die Stadtbewohner weiterhin Gesichtsschutz tragen und die Anforderungen an die soziale Distanz einhalten müssen, wenn sie in neu eröffneten Geschäften wie Floristen oder Buchläden Schlange stehen.

Dannie Holzer sagte, dass sie die meiste Zeit eine Stoffmaske trägt, die sie jedoch beim Mittagessen im nahe gelegenen Alamo Square Park ablegte, wo sie die erforderlichen 1,8 Meter von anderen Personen fernhalten konnte.”Ich trage ihn, weil ich andere Menschen respektiere und nicht weiß, welche Immunschwächen sie haben”, sagte Holzer.

Tun Sie mir einen Gefallen: Bitte TEILEN Sie diesen Beitrag.

Sie hat sich daran gewöhnt, Masken zu tragen, weil sie auf dem Weg zu und von ihrem Arbeitsplatz in einer Marihuana-Apotheke mit öffentlichen Bussen fährt, wo diese benötigt werden.

Holzer sagte, sie bekommt….

Share.

Leave A Reply