Mathematisches Modell prognostiziert COVID-19 Krankenhausaufenthalte für Personen mit Grunderkrankungen.

0

Der Mathematiker Steven G.

Krantz von der Washington University in St.

Louis hat sich auf die Modellierung von COVID-19 konzentriert, in der Hoffnung, dass bessere Vorhersagen dazu beitragen können, die Übertragung zu verringern und Leben zu retten.

Krantz arbeitet mit Arni S.R.

Srinivasa Rao zusammen, dem Direktor des Labors für Theorie und mathematische Modellierung in der Abteilung für Infektionskrankheiten an der Medizinischen Hochschule von Georgia an der Universität Augusta.Ihre jüngste Studie, die jetzt auf dem medizinischen Preprint-Server medRxiv verfügbar ist, prognostiziert die Zahl der Krankenhauseinweisungen, die bei Menschen über 65 Jahren mit einer oder einer Kombination von drei Grunderkrankungen auftreten könnten: Bluthochdruck, Herz-Kreislauf-Erkrankungen und Lungenerkrankungen.

Forscher schätzen, dass es in den Vereinigten Staaten 13 Millionen solcher Personen gibt, die vor COVID-19 geschützt werden müssen, um eine große Zahl von Krankenhauseinweisungen und damit verbundenen Todesfällen zu reduzieren.Die neuartigen Modelle stützen sich auf ein mathematisches Werkzeug namens Wavelets.

Tun Sie mir einen Gefallen: Bitte TEILEN Sie diesen Beitrag.

In Zusammenarbeit mit Rao hat Krantz in den vergangenen sechs Wochen fünf Publikationen zur Verbesserung einer Vielzahl von Projektionen über das neuartige Coronavirus vorbereitet.

“Wavelets bieten zum ersten Mal eine Möglichkeit, den Größenunterschied zwischen der gemeldeten Größe und der angepassten Größe einer Epidemie zu erkennen”, sagte Krantz, Professor für Mathematik und Statistik in Arts & Sciences.Ein Wavelet ist eine Schwingung, die – wie der Name schon sagt – aufsteigt, ihren Höhepunkt erreicht und sich dann wie eine Welle zurückzieht.

Vor mehr als 30 Jahren erstmals in der Signalverarbeitung eingesetzt, sind Wavelets bei der Modellierung von Epidemien nützlich, da sie dazu beitragen können, eine Lücke im Verständnis zu schließen, indem sie das Ausmaß der Unterberichterstattung abschätzen.

Je höher die Welle, desto höher die Unterberichterstattung – und eine niedrigere Welle bedeutet eine verbesserte Berichterstattung.

Sofortige, kurzfristige Vorhersagen über neue COVID-19-InfektionenDas neueste Modell, das Krantz und Rao….

Share.

Leave A Reply