Medizinisches Cannabis hilft Schlaflosen beim Schlafen, so die Behauptungen einer kleinen Studie.

0

Die Ergebnisse einer weltweit ersten Studie an der University of Western Australia haben gezeigt, dass medizinischer Cannabis als neuartige Behandlung für Erwachsene, die an chronischer Schlaflosigkeit leiden, eingesetzt werden kann.

Etwa einer von drei Australiern hat regelmäßig Schwierigkeiten beim Einschlafen, und die sedierende Wirkung von medizinischem Cannabis wird als alternative Behandlung für die Betroffenen vermutet.Die Studie wurde durch das UWA-Zentrum für Schlafforschung koordiniert, wobei ein Cannabinoid-Extrakt verwendet wurde, der von Zelira Therapeutics, einem australischen Unternehmen für medizinische Forschung und Entwicklung, zur Verfügung gestellt wurde.

Die Forscher verwendeten einen randomisierten Ansatz, um die Fähigkeit der Cannabisformulierung zur Behandlung von Patienten mit chronischen Schlaflosigkeitssymptomen zu beurteilen.Dreiundzwanzig Patienten wurden 14 Nächte lang mit der Formulierung und 14 Nächte lang mit einem Placebo behandelt, wobei zwischen den Behandlungen ein Zeitraum von einer Woche lag.

Die Teilnehmer konnten je nach ihren Symptomen eine einfache oder doppelte Dosis des Medikaments einnehmen, aber weder die Forscher noch die Patienten wussten, ob sie das Medikament oder das Placebo einnahmen.Die Cannabis-Formulierung führte zu statistisch signifikanten Verbesserungen im Vergleich zum Placebo auf der Grundlage des anerkannten Insomnia Severity Index (ISI).

Die Behandlung wurde anhand einer Reihe objektiver und subjektiver Messungen der Gesamtschlafdauer, der Wachzeit während der Nacht, der Zeit zum Schlafen, der Schlafqualität und des Ruhegefühls nach dem Schlaf bewertet.Bei allen Teilnehmern gingen die ISI-Werte um 26 Prozent zurück, während die Teilnehmer mit der höchsten Dosis eine 36-prozentige Verringerung der ISI erreichten und die Teilnehmer über eine deutlich verbesserte Schlafqualität und ein erholsames Aufwachen berichteten.

Der leitende Forscher, Professor Peter Eastwood von der UWA….

Tun Sie mir einen Gefallen: Bitte TEILEN Sie diesen Beitrag.

Share.

Leave A Reply