Medizinisches Start-up Flowbone: Verhinderung von osteoporosebedingten Knochenbrüchen.

0

Wissenschaftler der EPFL haben ein Gel entwickelt, das durch Osteoporose geschwächte Knochen lokal verstärken kann.

Das von ihnen gegründete Startup mit dem Namen Flowbone hat gerade die zweite Runde des Venture-Kick-Wettbewerbs überstanden.Oberschenkelhalsfrakturen treten häufig bei älteren Menschen auf und werden meist durch Osteoporose verursacht – eine Krankheit, die die Knochenstruktur schwächt.

250 Millionen Menschen auf der ganzen Welt leiden an Osteoporose”, sagt Professor Dominique Pioletti, Leiter des Labors für biomechanische Orthopädie (LBO) an der Ingenieurschule der EPFL.

Sie manifestiert sich in einer Verringerung der Knochenmasse und einer Verschlechterung der Knochenmikroarchitektur, was zu einem erhöhten Frakturrisiko führt”.

Ulrike Kettenberger, Postdoc-Forscherin am LBO, fügt hinzu: “Das ist ein großes Problem in unserer Gesellschaft.

40 % der Menschen, die sich die Hüfte gebrochen haben, können nie wieder ohne Hilfe gehen, und 33 % können sich nicht mehr selbst versorgen.

Tun Sie mir einen Gefallen: Bitte TEILEN Sie diesen Beitrag.

Einer von fünf Patienten stirbt im Jahr nach der Fraktur.

Diese Zahlen sind alarmierend”.Hüftknochen, Wirbel und HandgelenksknochenEs gibt Medikamente zur Stärkung der Knochen von Menschen, die an Osteoporose leiden.

Aber es ist eine stille Krankheit, was bedeutet, dass viele Menschen nicht wissen, dass sie sie haben”.

Ärzte entdecken sie in der Regel erst nach dem ersten Bruch, was bereits zu spät ist”, sagt Pioletti.Die derzeit verfügbaren Medikamente haben zwei Nachteile.

Die Tatsache, dass sie auf alle Knochen des Körpers wirken – an sich eine gute Sache – bedeutet leider, dass die Nebenwirkungen auch den gesamten Körper betreffen.

Osteoporosebedingte Frakturen treten typischerweise an den Hüftknochen, Wirbeln und Handgelenksknochen auf.

Zweitens sind die Vorteile erst 12 Monate nach Behandlungsbeginn sichtbar.

Dieses Fenster ist kritisch”, sagt Kettenberger, “denn dann haben Menschen, die einen Initialbruch haben, oft einen….

Share.

Leave A Reply