Millionen von Amerikanern riskieren eine Infektion am Arbeitsplatz, schätzen Wissenschaftler, die sagen, dass Arbeitgeber ihre Mitarbeiter vor COVID-19 schützen müssen

0

Laut den Autoren einer Studie, die betonen, dass Arbeitgeber Pläne ausarbeiten müssen, um ihre Mitarbeiter vor COVID-19 zu schützen, sind Zehnmillionen Arbeitnehmer im ganzen Land mindestens einmal pro Woche am Arbeitsplatz einer Krankheit oder Infektion ausgesetzt.

Die Autoren der Studie, die in der Zeitschrift PLOS One veröffentlicht wurde, schätzen, dass 14,4 Millionen Menschen oder 10 Prozent der amerikanischen Arbeitnehmer mindestens einmal pro Woche und 26,7 Millionen oder 18 Prozent mindestens einmal pro Monat am Arbeitsplatz einer Krankheit oder Infektion ausgesetzt sind.Die Beschäftigten im Gesundheitswesen tragen die Hauptlast der Exposition, sagte das Team.

Das Team hob jedoch hervor, dass auch Beschäftigte im öffentlichen Dienst wie Polizei- und Strafvollzugsbeamte, Feuerwehrleute, Kuriere, Vertreter des Patientenservices, Lehrer, Gesundheits- und Sozialarbeiter, Berater und “sogar Bau- und Extraktionsberufe” wie Klempner, Installateure von Klärgruben und Aufzugsreparaturarbeiter gefährdet sind..

Share.

Leave A Reply