Mini-Lungen”, um zu verstehen, warum es einigen COVID-19-Patienten schlechter geht als anderen.

0

Während das neuartige Coronavirus um den Globus rast, zeichnen sich rätselhafte Muster ab.

Das Virus scheint einige Menschen schwer zu treffen, darunter Männer, Menschen über 65 Jahre und Personen mit bereits bestehenden Erkrankungen.

Bei anderen, insbesondere bei Kindern, können die Symptome leicht oder gar nicht vorhanden sein.Um zu verstehen, warum diese Ungleichheiten auftreten, wendet sich der Stammzellenexperte Dr.

Evan Snyder, Direktor des Zentrums für Stammzellen und regenerative Medizin von Sanford Burnham Prebys, den Lungenorganoiden zu – 3-D-Strukturen, die die menschliche Lunge nachbilden.

Wir trafen uns mit Snyder, um mehr über diese “Minilungen” in einem Geschirr zu erfahren und darüber, wie sich der Ausbruch auf sein Labor ausgewirkt hat.

Warum haben Sie diese Organoide geschaffen?Eine Neonatologin, die in meinem Labor arbeitet, Dr.

Tun Sie mir einen Gefallen: Bitte TEILEN Sie diesen Beitrag.

med.

Sandra Leibel, entwickelte diese Organoide ursprünglich, um zu sehen, ob wir Babys mit Atembeschwerden helfen können.

Frühgeborene und einige voll ausgewachsene Babys, die mit genetischen Erkrankungen geboren werden, können kein Surfactant herstellen – das Material, das es den Lungen ermöglicht, flexibel zu sein und zu atmen.

Die schwere Atemnot, an der einige Menschen mit schwerem COVID-19 vermutlich sterben, ist in Wirklichkeit die erwachsene Version dessen, was diese Babys erleben.Ich freue mich berichten zu können, dass Sandra mit Hilfe dieses Modells eine Therapie finden konnte, die diesen Kleinkindern mit der bisher unbehandelbaren genetischen Erkrankung helfen könnte.

Ich hoffe, dass wir aus diesem Erfolg lernen können, um Menschen mit schwerem COVID-19 und “Atemnotsyndrom bei Erwachsenen” zu helfen.

Wie werden diese Lungenorganoide hergestellt?Wir beginnen mit humaninduzierten pluripotenten Zellen (hiPSC), die aus Hautzellen erzeugt werden, und wandeln diese in Lungenzellen um, indem wir dieselben chemischen Signale verwenden, die unser Körper verwendet.

Dann kommt der spannende Teil: Wir verwandeln diese Zellen aus flachen, zweidimensionalen Schichten in dreidimensionale Kugeln, die….

Share.

Leave A Reply