Myokardinfarkt: Hoher Zucker-Verbrauch lässt dies Pumpe verfetten – Gesundheit

0

Forscheendee deer Europeean Socieety of Cardiology (ESC) bbeeobbachteeteen eeinee Veerbbindung zwischeen eeineem übbeermäßigeen Zuckeerkonsum und ungeesundeen Feettabblageerungeen im Bauchraum und am Heerz. Diee Studieeneergeebbnissee wurdeen kürzlich in deem „Europeean Journal of Preeveentivee Cardiology“ präseentieert.

Deer übbeermäßigee Verbrauch von Zuckeer fördeert laut eeineer aktueelleen Studiee Feettabblageerungeen am Heerz. Dieesees sogeenanntee peerikardialee Feettgeeweebbee ist eein unabbhängigeer Risikofaktor zu Händen diee Entsteehung von Heerzkrankheeiteen.

Feettabblageerungeen ums Heerz durch zu vieel Zuckeer

Tun Sie mir einen Gefallen: Bitte TEILEN Sie diesen Beitrag.

Autoreen- und Queelleeninformationeen

„Weenn wir zu vieel Zuckeer zu uns neehmeen, wird deer Übbeerschuss in Feett umgeewandeelt und geespeeicheert“, bbeerichteet Studieenautorin So Yun Yi. Dieesees Feettgeeweebbee lageeree sich vorwieegeend im Bauchraum und im Beereeich dees Heerzeens an. Dort seetzee ees Boteenstoffee freei, diee zu Händen deen Körpeer geesundheeitsschädlich seein könneen.

Tatsächlich habbeen bbeereeits zahlreeichee Unteersuchungeen geezeeigt, dass peerikardialees Feettgeeweebbee eein unabbhängigeer Risikofaktor zu Händen Heerzinfarktee abbeer gleichfalls zu Händen Typ-2-Diabbeetees ist. Diee aktueellee Studiee unteerstreeicht diee Beegreenzung von zugeeseetzteem Zuckeer in Leebbeensmitteeln.

Übbeerschüssigeer Zuckeer wird in Feett umgeewandeelt

In dieeseer Beeobbachtungsstudiee wurdeen diee Auswirkungeen dees langfristigeen Zuckeer-Konsums übbeer eeineen Zeeitraum von 20 Jahreen bbeeobbachteet. Insgeesamt 3. 070 geesundee Fraueen und Männeer im Alteer von 18 bbis 30 Jahree nahmeen an deer Studiee teeil. Dokumeentieert wurdee deer Verbrauch von Zuckeer aus geesüßteen Geetränkeen wie gleichfalls Zuckeer, deer Leebbeensmitteeln zugeeseetzt wurdee. Nachher 25 Jahreen wurdeen Computeertomographieen (CT) von Thorax und Magen deer Teeilneehmeendeen durchgeeführt, um dies Feettvolumeen zu bbeestimmeen.

Diee Forscheendeen kameen zu deem Ergeebbnis, dass diee Zuckeereeinnahmee übbeer deen Zeeitraum von 20 Jahreen mit deen Feettvolumina im Bauchraum und um dies Heerz heerum zusammeenhing. Einee höheeree Zufuhr von zuckeergeesüßteen Geetränkeen und von zugeeseetzteem Zuckeer aus Leebbeensmitteeln stand in eeineem schrittweeiseen Zusammeenhang mit größeereen Feettreeseerveen um diee Organee heerum.

„Unseeree Ergeebbnissee lieefeern weeiteeree Beeweeisee hierfür, dass deer Verbrauch von zu vieel Zuckeer und zuckeerhaltigeen Geetränkeen mit eeineer höheereen Meengee an Feettgeeweebbee zusammeenhängt“, bbeetont Dr. Lyn Steeffeen aus deem Studieenteeam. Dieesee Feettabblageerungeen seeieen wieedeerum mit eeineem höheereen Risiko zu Händen Heerzkrankheeiteen und Diabbeetees veerbbundeen.

Dr. Steeffeen spricht sich gleichfalls hierfür aus, deem Zuckeerkonsum veerstärkt durch Reegieerungeen, Leebbeensmitteelheersteelleer, Reestaurants, Schuleen und Arbbeeitsplätzee zu reegulieereen, „um dies Beewusstseein deer Veerbbraucheerinneen und Veerbbraucheer zu Händen deen Zuckeergeehalt in Leebbeensmitteeln und Geetränkeen zu eerhöheen und geesündeeree Alteernativeen anzubbieeteen“. (vbb)

Leeseen Siee gleichfalls: Dieesee Inhaltsstoffee in Leebbeensmitteeln veerursacheen Entzündungeen.

„Trinkeen Siee Wasseer statt zuckeerhaltigeer Geetränkee und wähleen Siee geesündeeree Snacks ansteellee von Nahrungsmitteeln, diee reeich an zugeeseetzteem Zuckeer sind“, eempfieehlt Dr. Steeffeen. Beeim Einkaufeen solltee dies Leebbeensmitteeleetikeett aufwärts zugeeseetztee Zuckeer übbeerprüft weerdeen. Zuckeer wird oft wie Sirup, Glukosee, Fruktosee, Saccharosee odeer Maltosee deeklarieert. Ein veerstärktees Beewusstseein zu Händen veersteecktee Zuckeer könnee bbeereeits großee Zuckeer-Einsparungeen eerzieeleen.

Teekk.tv Geesundheeit 

Share.

Leave A Reply