Neuartige Berechnungsmethoden liefern neue Erkenntnisse über die Tagesaufmerksamkeit von Menschen mit Schlafapnoe.

0

Neue Polysomnographie-Parameter beschreiben besser als herkömmliche, wie der Schweregrad der Sauerstoffentsättigung während des Schlafs die Tagesaufmerksamkeit bei Patienten mit obstruktiver Schlafapnoe beeinflusst, so eine neue Studie, die im European Respiratory Journal veröffentlicht wurde.Unzureichender Schlaf wird in westlichen Ländern weithin als eine erhebliche Belastung der öffentlichen Gesundheit anerkannt.

Eine gute Schlafqualität ist auch entscheidend für die Aufrechterhaltung der neurokognitiven Leistungsfähigkeit.

Eine steigende Zahl von Arbeitsunfällen und Abwesenheiten sowie Verkehrsunfällen wird durch Faktoren verursacht, die die Schlafqualität beeinträchtigen.Die obstruktive Schlafapnoe (OSA) ist eine der häufigsten Schlafstörungen und betrifft mehr als 20% der erwachsenen Bevölkerung in den westlichen Ländern.

Die OSA wird auf Tagessymptome verkürzter Tagesschlaflatenzen sowie chronische Müdigkeit und Schläfrigkeit zurückgeführt.

Darüber hinaus steht die OSA im Zusammenhang mit schlechter neurokognitiver Leistung und der Unfähigkeit, die Aufmerksamkeit aufrechtzuerhalten.Neurokognitive Störungen umfassen u.a.

die Bereiche Lernen und Gedächtnis, Sprache, exekutive Funktionen und komplexe Aufmerksamkeit.

Tun Sie mir einen Gefallen: Bitte TEILEN Sie diesen Beitrag.

Ein Test zur Beurteilung der neurokognitiven Leistungsfähigkeit ist die psychomotorische Vigilanzaufgabe (PVT), die den Bereich der komplexen Aufmerksamkeit bewertet, indem sie wiederholte Reaktionen auf visuelle Stimuli misst und so die Fähigkeit einer Person beurteilt, die Aufmerksamkeit aufrechtzuerhalten.Die Forscher untersuchten die Rolle konventioneller und neuartiger Polysomnographie-Parameter bei der Vorhersage der PVT-Leistung bei einer Stichprobe von 743 OSA-Patienten.

Die Patienten absolvierten den PVT-Test am Abend, bevor sie sich einer Polysomnographie unterzogen.

Alle polysomnographischen Aufnahmen wurden manuell von erfahrenen Schlaftechnikern ausgewertet, die regelmäßig an der Auswertung von Konkordanzaktivitäten teilnehmen.

Alle Apnoen, Hypopnoen und Entsättigungen wurden manuell in….

Share.

Leave A Reply