Neue Technologie führt zur Verhaftung im Mordfall der 15-jährigen Julie Ann Hanson aus dem Jahr 1972

0

Neue Technologie führt zur Verhaftung im Mordfall der 15-jährigen Julie Ann Hanson aus dem Jahr 1972

Fortschritte in der DNA-Technologie haben zu einer Verhaftung in einem 49 Jahre zurückliegenden Mordfall an einem 15-jährigen Mädchen aus Illinois geführt.

Das Naperville Police Department gab am Freitag die Verhaftung von Barry Lee Whelpley im Zusammenhang mit dem Tod von Julie Ann Hanson im Jahr 1972 bekannt.

Whelpley, 76, wurde in Minnesota in Gewahrsam genommen und wartet auf seine Auslieferung nach Illinois. Der Verdächtige wurde des dreifachen Mordes ersten Grades angeklagt und seine Kaution wurde auf 10 Millionen Dollar festgesetzt.

“Die Leute nennen diese Art von Fällen oft kalte Fälle”, sagte Naperville Polizeichef Robert Marshall während einer Pressekonferenz. “Dies war nie ein kalter Fall für unsere Polizeiabteilung. Wir haben diesen Fall während dieser 49 Jahre kontinuierlich untersucht. Wir waren uns alle des Mordes an Julie bewusst und suchten nach dem Mörder. Und wir hatten Julies Bild all die Jahre auf unseren Schreibtischen und bei unseren Ermittlungen.”

Hanson wurde am 8. Juli 1972 als vermisst gemeldet. Die Polizei sagte, sie habe sich das Fahrrad ihres Bruders geliehen, um zu einem Baseballspiel zu fahren und sei nie nach Hause zurückgekehrt.

Das Fahrrad wurde später auf einem Schotterweg in der Nähe der 87. Straße und der Modaff Road gefunden. Die Behörden führten eine Suche durch und fanden ihre Leiche noch am selben Tag in einem nahegelegenen Feld. Die Polizei sagte, sie sei mehrfach erstochen worden.

Kein Verdächtiger wurde sofort identifiziert, obwohl Marshall sagte, dass die Abteilung mehrere Spuren verfolgte und mehrere potenzielle Verdächtige ausschloss.

“Der Durchbruch in diesem Fall kam durch technologische Fortschritte in der DNA- und genetischen Genealogie-Analyse,” sagte die Abteilung in einer Pressemitteilung.

Marshall sagte, dass die Detektive in diesem Fall “nichts unversucht ließen” und “private Labore im ganzen Land nutzten, um uns mit fortschrittlichen DNA-Tests zu unterstützen.”

Der Staatsanwalt von Will County, James Glasgow, sagte während der Pressekonferenz am Freitag, dies sei “Strafverfolgung vom Feinsten”.

Wenn Whelpley sich weigert, auf die Auslieferung zu verzichten, sagte Glasgow, er werde einen Haftbefehl des Gouverneurs beantragen, um ihn zurück nach Illinois zu bringen. Dieser Prozess könnte zwischen 30 und 45 Tagen dauern.

Whelpley war 27 Jahre alt, als Hanson ermordet wurde. Zum Zeitpunkt ihres Todes war er ein Bewohner von Naperville und lebte innerhalb einer Meile vom Wohnsitz ihrer Familie.

Während der Pressekonferenz am Freitag verlas der Polizeichef auch eine Erklärung der Familie Hanson.

“Wie Sie vielleicht vermuten, war es eine lange Reise für unsere Familie. Wir sind für immer dankbar dafür. Dies ist eine kurze Zusammenfassung.

Share.

Leave A Reply