Neue Virus-Cluster zeigen die Gefahr einer 2. Welle, wenn die Proteste aufflammen.

0

Eine Familie in China, Nachtclubs in Südkorea und ein Schlachthof in Deutschland: Neue Cluster von Coronavirus-Infektionen entfachen die Sorge vor einer zweiten Welle, während in einigen Ländern der Ruf nach einer weiteren Lockerung der Restriktionen immer lauter wird.In Deutschland, wo in den letzten Tagen Tausende gegen die noch verbleibenden Restriktionen protestiert haben, ist nach Angaben von Gesundheitsbehörden die Zahl der Menschen, bei denen ein Coronavirus-Patient bestätigt wurde, wieder über 1 gestiegen, was einen erneuten Anstieg der Fälle widerspiegelt.

Die Zahl muss unter 1 liegen, damit die Ausbrüche zurückgehen können.

Gesundheitsbehörden auf der ganzen Welt beobachten, wie stark die Infektionsraten in einer zweiten Welle ansteigen, wenn Nationen und Staaten aus unterschiedlichem Grad der Abriegelung herauskommen.Später am Sonntag wurde erwartet, dass der britische Premierminister Boris Johnson einen anderen Weg einschlagen und die meisten Beschränkungen beibehalten würde, da er eine “Roadmap” für das Land enthüllt, das mit über 31.600 offiziellen Virustoten in Europa die meisten Virustodesfälle zu verzeichnen hat.

Seine konservative Regierung wurde kritisiert, weil sie nur langsam auf die Pandemie reagierte, aber nachdem er selbst an dem Virus erkrankt war, hat Johnson eine härtere Gangart eingeschlagen.China meldete am Sonntag 14 neue Fälle, das ist der erste zweistellige Anstieg seit 10 Tagen.

Elf von zwölf häuslichen Infektionen fanden in der nordöstlichen Provinz Jilin statt, was die Behörden dazu veranlasste, die Gefahrenstufe in einem ihrer Bezirke, Shulan, auf ein hohes Risiko anzuheben, nur wenige Tage nachdem sie alle Regionen auf ein niedriges Risiko herabgestuft hatten.Die Behörden gaben an, dass der Ausbruch von Shulan von einer 45-jährigen Frau ausging, die keine kürzliche Reise- oder Expositionsgeschichte hatte, sondern diese auf ihren Ehemann, ihre drei Schwestern und andere Familienmitglieder übertrug.

Der Zugverkehr in der Grafschaft wurde eingestellt.

Tun Sie mir einen Gefallen: Bitte TEILEN Sie diesen Beitrag.

” Epidemiekontrolle und -prävention ist eine ernste und komplizierte Angelegenheit, und die lokalen Behörden sollten nie zu optimistisch, kriegsmüde oder unvorbereitet sein”,….

Share.

Leave A Reply