Neuer Schnelldiagnosetest für Bauchfellentzündung erstmals bei Patienten eingesetzt.

0

Ein neuer diagnostischer Test für Bauchfellentzündung, der durch die von der Universität Cardiff geleitete Forschung untermauert wird, wurde für die Zeit bei Patienten eingesetzt.

Der Periplex-Test wurde bei mehr als 100 Patienten am Royal Free Hospital in London in einer unabhängigen Studie unter der Leitung von Dr.

Cate Goodlad getestet, mit “vielversprechenden” Ergebnissen, die darauf hindeuten, dass er “einen signifikanten klinischen Nutzen” haben könnte, sagen die Forscher.Der Test dient dazu, die Peritonitis, eine vermutete Infektion der inneren Bauchdecke und die häufigste Komplikation der Peritonealdialyse (PD) bei Nierenversagen, zu erkennen oder auszuschliessen.

Periplex funktioniert durch den schnellen Nachweis erhöhter Konzentrationen von infektionsbedingten Molekülen im Dialyseabwasser.

Das Instrument wurde von der Universität Cardiff und dem Schnelldiagnostik-Unternehmen Mologic mit finanzieller Unterstützung des National Institute of Health Research entwickelt.Die Forscher sagen, dass es schließlich den Heimdialyse-Patienten ermöglichen wird, den Test dort durchzuführen, um unnötige Krankenhausaufenthalte zu vermeiden, was besonders während der Coronavirus-Pandemie wichtig ist.

Die erste Anwendung des Tests bei Patienten, die in einer in Kidney International veröffentlichten Studie beschrieben wurde, zeigte bei 84% aller positiv mit Periplex getesteten Personen eine korrekte Diagnose von Bauchfellentzündung.Entscheidend ist, dass der Periplex-Test bei mehr als 97% der Personen, die wirklich eine Bauchfellentzündung hatten, positiv ausfiel.

Tun Sie mir einen Gefallen: Bitte TEILEN Sie diesen Beitrag.

Diese Befunde deuten darauf hin, dass ein negativer Test diese Diagnose fast vollständig ausschließen und es dem klinischen Team ermöglichen würde, sich auf andere mögliche Ursachen der Symptome der Person zu konzentrieren.Professor Matthias Eberl von der Medizinischen Fakultät der Universität Cardiff sagte: “Die derzeitige Diagnose der Bauchfellentzündung basiert auf Symptomen wie Bauchschmerzen, Fieber, trübem Dialyseausfluss und einer hohen Anzahl weisser Blutkörperchen – aber diese Symptome sind nicht immer gut entwickelt und….

Share.

Leave A Reply