Notfallbesuche bei Drogenüberdosierungen, die mit einem erhöhten Risiko für einen späteren Selbstmord verbunden sind.

0

Eine neue Datenanalyse, die von den National Institutes of Health finanziert wurde, zeigt, dass Patienten, die die Notaufnahme wegen einer Überdosis Opioid aufgesucht haben, im Jahr nach ihrer Entlassung 100-mal häufiger an einer Drogenüberdosis sterben und 18-mal häufiger durch Selbstmord sterben als die Allgemeinbevölkerung.

Darüber hinaus hatten im Jahr nach der Entlassung aus der Notaufnahme Patienten, die wegen einer Überdosierung von Beruhigungsmitteln/Hypnose aufgesucht wurden, eine 24-mal höhere Überdosis-Todesrate und eine 9-mal höhere Selbstmordrate als die Allgemeinbevölkerung.

Die Ergebnisse, die im American Journal of Preventive Medicine veröffentlicht wurden, unterstreichen die Notwendigkeit von Interventionen, die das Selbstmordrisiko und das Risiko einer Überdosierung verringern und die umgesetzt werden können, wenn Patienten in die Notaufnahme kommen.”Wir wussten, dass nicht-tödliche Überdosierungen von Opioiden und Sedativa/Hypnose-Medikamenten eine Hauptursache für Krankheiten sind.

Was diese neuen Erkenntnisse zeigen, ist, dass Überdosis-Patienten auch einem außergewöhnlich hohen Risiko eines späteren Todes ausgesetzt sind – nicht nur durch eine unbeabsichtigte Überdosierung, sondern auch durch Selbstmord, Unfälle ohne Selbstmord und natürliche Ursachen”, sagte Dr.

Sidra Goldman-Mellor, leitende Studienautorin und Assistenzprofessorin für öffentliches Gesundheitswesen an der Universität von Kalifornien, Merced.Die drogenbedingte Mortalität ist ein anhaltendes Problem der öffentlichen Gesundheit.

Die Todesfälle durch Drogenüberdosierung nahmen zwischen 1999 und 2015 um 225% zu, wobei verschreibungspflichtige Drogen und Heroinüberdosierung die Mehrheit dieser Todesfälle ausmachten.

Tun Sie mir einen Gefallen: Bitte TEILEN Sie diesen Beitrag.

Obwohl frühere Studien detaillierte Tendenzen bei Notaufnahmebesuchen im Zusammenhang mit Opioid- und Sedativum-/Hypnose-Drogen-Überdosierungen aufzeigen, ist über das Sterberisiko im Jahr nach der Notfallversorgung bei einer Drogenüberdosierung weniger bekannt.”Wir verfolgen und berichten seit Jahrzehnten über das Überleben von Patienten, die an gesundheitlichen Problemen wie Krebs und Herzoperationen leiden”, sagte der Mitautor des Papiers….

Share.

Leave A Reply