Nur eine ganz kleine Feier? Was erlaubt ist und was nicht – Top News

0

Sollte die bayerische Staatsregierung der Empfehlung folgen, auch Treffen von maximal zehn Menschen zuzulassen, wäre das neben der Zwei-Haushalte-Regelung bis auf Weiteres die Größenordnung für “kleine Feiern” im Freistaat.

Ob und wann Bayern diesen Lockerungsweg geht, ist noch nicht bekannt.

Bund und Länder hatten sich am 26.

5.

Tun Sie mir einen Gefallen: Bitte TEILEN Sie diesen Beitrag.

darauf verständigt, die bisherigen Kontaktbeschränkungen bis 29.

Juni zu verlängern.

Festgehalten wurde in dem Beschlusspapier aber auch, dass ab dem 6.

Juni “die Länder den Aufenthalt im öffentlichen Raum mit bis zu zehn Personen oder den Angehörigen zweier Hausstände gestatten” können.

In Thüringen kann man sich darüber hinaus gehende Lockerungen vorstellen, andere Länder wie Hessen wollen eventuell bei strengeren Vorgaben bleiben.

Mit Freunden und Familie zusammen sein, auch mal wieder im etwas größeren Kreis, das wünschen sich viele.

Wer in den nächsten Wochen eine Hochzeit oder eine andere Feier plant, muss mit der Ungewissheit jonglieren.

Derzeit gelten jedoch klare Regeln.

Für “kleine Feiern”, etwa einen Geburtstag, gelten bislang die gleichen Regeln wie überall, wenn in Corona-Zeiten Menschen zusammenkommen.

Die Kontakte bleiben eingeschränkt.

!

Bereits zuvor waren Besuche innerhalb der engeren Familie erlaubt: Verwandte in gerader Linie durften sich seit dem 6.

Mai treffen.

Auch Treffen mit der Partnerin oder dem Partner, die in einem anderen Haushalt leben, waren schon vorher gestattet.

Enge Verwandte und Angehörige zweier Haushalte dürfen sich treffen

Abstandhalten auch vom Besuch

Feiern in Corona-Zeiten: Bayerns Ministerpräsident bittet um Geduld

Markus Söder: Eventuell nach Pfingsten neue Überlegungen

Ab 6.

Juni Treffen bis zu zehn Personen erlaubt?

In Bayern bedeutet das momentan (Stand 29.

Mai): Angehörige von zwei verschiedenen Haushalten dürfen zusammenkommen.

Wie viele Personen das höchstens sein dürfen, ist nicht konkret festgelegt.

Es soll aber vermieden werden, größere Gruppen zu bilden.

Mit Freunden und Familie zusammen sein, auch mal wieder im etwas größeren Kreis, das wünschen sich viele.

Wer in den nächsten Wochen eine Hochzeit oder eine andere Feier plant, muss mit der Ungewissheit jonglieren.

Derzeit gelten jedoch klare Regeln.

Theoretisch sind mehrere Treffen pro Tag möglich – sie dürfen nur nicht zeitgleich stattfinden.

Allerdings wird nach wie vor empfohlen, Kontakte generell auf ein vernünftiges Maß zu beschränken.

Außerdem gilt weiterhin die Vorgabe des Bundesinnenministeriums: “Gruppen feiernder Menschen auf öffentlichen Plätzen, in Wohnungen sowie privaten Einrichtungen sind angesichts der ernsten Lage in unserem Land inakzeptabel.

Diese Regelungen gelten sowohl draußen als auch im privaten Raum.

Es ist derzeit also möglich, dass sich Nachbarn oder zwei befreundete Familien beispielsweise im Biergarten oder im Garten zum Grillen treffen.

Auch in Innenräumen darf man zusammenkommen.

In jedem Fall sollte dabei jedoch der Mindestabstand von 1,5 Metern eingehalten werden.

Gerade Brautleute hängen mit den Planungen für ihre Hochzeit derzeit in der Luft und wünschen sich konkrete Vorgaben, wann und was in Sachen private Feiern in den nächsten Monaten möglich sein wird.

Das zeigen auch die vielen E-Mails, die zur Sendung “Jetzt red i” beim BR eingingen.

Doch auf eine befriedigende Antwort werden sie noch warten müssen.

Dass das Thema Feiern derzeit viele Menschen in Bayern beschäftigt, weiß auch der bayerische Ministerpräsident Markus Söder.

Wie er in der BR-Sendung “Jetzt red i” vom 27.

Mai erzählt, erreichen ihn dazu unzählige Anfragen.

Er bittet die Bürger jedoch um Geduld und betont, wie schnell sich das Coronavirus bei Veranstaltungen ausbreiten kann.

Nur, wenn die Corona-Zahlen nach Pfingsten beziehungsweise nach den Ferien stabil seien, so Ministerpräsident Söder, könne man sich dann Gedanken machen über Themen wie Hochzeiten oder Beerdigungen.

Nur eine ganz kleine Feier? Was erlaubt ist und was nicht

Share.

Leave A Reply